Jubiläum

NOVA Elektronik wird 35

29.08.15 | Redakteur: Margit Kuther

Portfolio der NOVA Elektronik: Das Familienunternehmen wurde 1980 gegründet.
Portfolio der NOVA Elektronik: Das Familienunternehmen wurde 1980 gegründet. (Bild: NOVA Elektronik)

NOVA Elektronik wurde 1980 gegründet und ist seit 35 Jahren ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der 2. Generation.

Die seit Beginn geschlossenen Distributionsverträge mit TEAPO und Fukushima Futaba haben bis heute Bestand.

Durch die Übernahme der BBS Electronic und deren Vertriebsprogramm war der Umzug in ein eigenes Gebäude mit größerer Lagerfläche die logische Konsequenz, um für die Zukunft gerüstet zu sein.

Ein neues Warenwirtschaftssystem in Verbindung mit einem hochmodernen Barcodesystem schafft die Voraussetzungen, um den steigenden Kundenbedarfen gerecht zu werden.

Das Produktportfolio wurde ständig erweitert, um die Markt- und Kundenanforderungen zu erfüllen. Viele asiatische Hersteller werden exklusiv von NOVA in Deutschland vertrieben. Aktuell umfasst die Linecard des ISO zertifizierten Unternehmens:

TEAPO - Alu-Elkos, VITROHM - Widerstände, SAMXON - Alu-Elkos und Supercaps, PANDUIT - Kabelbinder und Zubehör, K+B - Gerätestecker.

Die alleinige Vertretung in Deutschland hat NOVA für FUKUSHIMA FUTABA - Metallband- und Leistungswiderstände, SEIKA - Folienkondensatoren, PRESTIGE - Folienkondensatoren, RALEC - SMD- und Meßwiderstände sowie SUNTAN - X2, Tantals und Kerkos.

„Weltweit bekannt“, wurde NOVA nach eigenen Aussagen durch das COMP-CARD-System. Es umfasst heute über 100 verschiedene Bauteilesortimente, die in Kundendienst, Ausbildung, Forschung und Entwicklung eingesetzt und schwerpunktmäßig über die Katalogdistribution vertrieben werden.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43571064 / Bauteilebeschaffung)

Info-Dienste für Elektronik-Professionals

Immer aktuell informiert: der EP Tagesspiegel mit aktuellen Branchen-Nachrichten der letzten 24 Stunden oder die wöchentlichen themenspezifischen Newsletter "Fachwissen für Elektronikprofis"  von elektronikpraxis.de. Jetzt kostenlos abonnieren!

Digitale Ausgabe kostenlos lesen

ELEKTRONIKPRAXIS 6/2017

ELEKTRONIKPRAXIS 6/2017

Autobauer setzen auf 48-Volt-Mild-Hybridantriebe

Weitere Themen:

Assistenzsysteme auf den Vormarsch
Herstellung von Hochfrequenz-PCBs

zum ePaper

zum Heftarchiv

Leistungselektronik & Stromversorgung

Leistungselektronik & Stromversorgung

Das große Potenzial der Galliumnitrid-Devices

Weitere Themen:

Fehleinschätzungen von GaN-Halbleiter vermeiden
Herausforderungen an Gate-Treiber für SiC-Umrichter

zum ePaper

zum Heftarchiv