Technologie & Trends

DroneTracker schützt vor Bedrohungen aus der Luft

Drohnen-Warnsystem

DroneTracker schützt vor Bedrohungen aus der Luft

Am 26. Januar wurde eine Drohne auf dem hoch gesicherten Gelände des Weißen Hauses entdeckt, zwei Tage zuvor berichteten die Medien über mit Drogen beladene Drohnen vor einem Hamburger Untersuchungsgefängnis und am 20. Januar hat eine Drohne über dem Élysée-Palast die französischen Sicherheitskräfte in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Die Firma Dedrone hat nun System vorgestellt, das vor realen Bedrohungen durch Drohnen schützen kann. lesen...

Deutsche unterschätzen den Einfluss digitaler Technologien

Microsoft-Studie

Deutsche unterschätzen den Einfluss digitaler Technologien

Die Schwellenländer setzen große Hoffnungen auf IT und sind deutlich optimistischer als die Industriestaaten. So das Ergebnis der Microsoft-Studie "Views from Around the Globe". lesen...

Taiwan sieht sich als Hochburg für IoT-Anwendungen

Internet of Things

Taiwan sieht sich als Hochburg für IoT-Anwendungen

TH Tung, der Vorsitzende der Taiwan Computer Association (TCA), räumt Taiwan gute Chancen ein, ein bedeutendes Zentrum für Anwendungen im Internet of Things (IoT) und im Bereich Smart City zu werden. IoT-Projekte sind zum Beispiel zusammen mit Audi in Arbeit. lesen...

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Umweltschutz

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Statt wie bisher Energie- und Wärmeverluste einzelner Gebäude isoliert zu betrachten, analysieren Forscher erstmals einen kompletten Stadtteil. Basis der Analyse sind Luftbilder, die von Drohnen oder Heißluftballons aufgenommen werden. lesen...

Kleiner Projektor nimmt es nicht krumm

Helle und scharfe Bilder projizieren

Kleiner Projektor nimmt es nicht krumm

Gekrümmte und unebene Projektionsflächen sind für einen Projektor des Fraunhofer IOF aus Jena kein Problem. Bedient werden dank des Aufbaus unterschiedliche Schirmgeometrien und -abstände. lesen...

Esa beginnt Jahr zahlreicher Herausforderungen

Neue Ariane-Rakete für Europa

Esa beginnt Jahr zahlreicher Herausforderungen

Im Dezember haben Europas Raumfahrtminister weitreichende Beschlüsse gefasst, um den europäischen Zugang zum Weltraum zu sichern. Jetzt muss Europas Raumfahrtorganisation rasch an die Umsetzung gehen. lesen...

Flache Mikrostrukturen klappen dreidimensional auf

Aus 2D mach 3D

Flache Mikrostrukturen klappen dreidimensional auf

Mit einem verblüffenden Trick ist es einem internationalen Wissenschaftlerteam gelungen, flache Mikrostrukturen dreidimensional aufzuklappen. lesen...

Daimler hat kein Interesse an Toyotas Brennstoffzellen-Patenten

Dieter Zetsche

Daimler hat kein Interesse an Toyotas Brennstoffzellen-Patenten

Daimler-Chef Dieter Zetsche hat kein Interesse an den von Toyota kostenlos angebotenen Patenten für Brennstoffzellen-Technologie. "Das ist genauso eine PR-Aktion wie das Angebot von Tesla-Chef Elon Musk bei den Batterie-Patenten", sagte Zetsche in einem Interview der DPA bei der Technik-Messe CES in Las Vegas. lesen...

Physikern gelingt weiterer Fortschritt auf dem Weg zum Diamant-Quantencomputer

Saarbrücken und Cambridge

Physikern gelingt weiterer Fortschritt auf dem Weg zum Diamant-Quantencomputer

Saarbrücker Physikern um Christoph Becher, Professor für Experimentalphysik, ist zusammen mit Kollegen der Universität Cambridge ein weiterer wichtiger Schritt bei der Quanteninformationsverarbeitung gelungen. Die Physiker konnten in einem Experiment zwei Energieniveaus eines sogenannten Farbzentrums in einem Diamanten in einem quantenmechanischen Überlagerungszustand präparieren. lesen...

Bill Gates will mit «Wundermaschine» Wasserprobleme lösen

Janicki Omniprocessor

Bill Gates will mit «Wundermaschine» Wasserprobleme lösen

Mit einer neuartigen Maschine, die Ab- in Trinkwasser verwandelt und gleichzeitig Strom erzeugt, will Bill Gates Menschen in Entwicklungsländern helfen. lesen...

Elektronen in Bauteilen bei der Arbeit zusehen

Time resolved hard X-ray Photo Electron Spectroscopy

Elektronen in Bauteilen bei der Arbeit zusehen

Wissenschaftler können bald mit ultraschnellen Röntgenkameras filmen, wie sich die Elektronen im Inneren von Materialien verhalten. lesen...

Der Roboter mit den weichen Händen

Projekt Soft Manipulation

Der Roboter mit den weichen Händen

Die Hände eines Roboters der TU Berlin sind aus Silikon und können somit sanft zugreifen. Damit wollen Wissenschaftler zeigen, dass die weichen Hände eine Alternative zu den Varianten aus Metall sind. lesen...

Die Chips der Zukunft wachsen in den Himmel

Stanford University

Die Chips der Zukunft wachsen in den Himmel

Mit neuen Fertigungsverfahren für Logik und Speicher glauben Stanford-Wissenschaftler einen Weg gefunden zu haben, Computerchips wie Hochhäuser in die dritte Dimension wachsen zu lassen. lesen...

Bei 2-D-Halbleitern ist die Kristallstruktur nicht so wichtig

NC State University

Bei 2-D-Halbleitern ist die Kristallstruktur nicht so wichtig

US-Forscher haben entdeckt, dass ein Grundeigenschaft von Halbleitern nicht für 2-D-Materialien gilt. Das könnte große Auswirkungen auf die Halbleiterfertigung haben. lesen...

Videospiele-Pionier Ralph Baer gestorben

Nachruf

Videospiele-Pionier Ralph Baer gestorben

Ein deutscher Emigrant und Autodidakt hat in den sechziger Jahren die erste Videospielkonsole erfunden. Eine Erinnerung an Ralph Baer, der am 6. Dezember 2014 im Alter von 92 Jahren starb. lesen...

Produktivere Algen dank LED-Technik

Künftige Energiegewinnung

Produktivere Algen dank LED-Technik

Algen sollen künftig zur Energiegewinnung oder als Nahrungsgrundlage eingesetzt werden. Damit sie optimal wachsen, greifen Wissenschaftler auf LEDs zurück. lesen...

Mehr Datenschutz und höhere Geschwindigkeit

Bluetooth 4.2

Mehr Datenschutz und höhere Geschwindigkeit

Mit der Bluetooth-Version 4.2 der Bluetooth-Kernspezifikation verspricht die Bluetooth Special Interest Group (SIG) mehr Datensicherheit und höhere Geschwindigkeiten. Zudem ermöglicht Bluetooth 4.2 erstmals IP-Konnektivität und beinhaltet ein entsprechendes Profil. lesen...

Elektronenpaare auf Knopfdruck

Physikalisch-Technische Bundesanstalt

Elektronenpaare auf Knopfdruck

In der Quantenoptik ist die Erzeugung verschränkter und räumlich getrennter Photonenpaare z. B. für die Quantenkryptografie bereits Realität. Eine analoge Erzeugung und räumliche Trennung verschränkter Elektronenpaare in Festkörpern konnte allerdings bislang noch nicht nachgewiesen werden. lesen...

Drohne erledigt die Lager-Inventur im Flug

Projekt InventAIRy

Drohne erledigt die Lager-Inventur im Flug

Mit Block und Papier auf meterhohen Leitern stehen und Kisten zählen? Inventuren in großen Lagerhallen könnten künftig ganz anders aussehen: Ziel des Projekts InventAIRy ist es, Lagerbestände mit Hilfe von Flugrobotern automatisch zu erfassen. lesen...

KIT erhält IEEE Milestone Heinrich Hertz

Bronzetafel zum Gedenken

KIT erhält IEEE Milestone Heinrich Hertz

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) erhält den IEEE Milestone „Heinrich Hertz“ vom Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE). lesen...

Top 10 Artikel 90 Tage

24 Gadgets, die auch dem Weihnachtsmann gefallen könnten

Geek-Geschenke

24 Gadgets, die auch dem Weihnachtsmann gefallen könnten

24.11.14 - Nur noch einen Monat: Weihnachten rückt immer näher und wer noch nach einem geeigneten Geschenk sucht, findet vielleicht das passende in der bunten Welt der Gadgets. lesen...

Bill Gates will mit «Wundermaschine» Wasserprobleme lösen

Janicki Omniprocessor

Bill Gates will mit «Wundermaschine» Wasserprobleme lösen

07.01.15 - Mit einer neuartigen Maschine, die Ab- in Trinkwasser verwandelt und gleichzeitig Strom erzeugt, will Bill Gates Menschen in Entwicklungsländern helfen. lesen...

Mini-Labor löst sich von Sonde

Live im Stream

Mini-Labor löst sich von Sonde

12.11.14 - Zehn Jahre saust «Rosetta» schon durchs All, nun folgt der heikelste Schritt der Mission: Ein Mini-Labor landet auf dem Kometen «Tschuri». Die Abkopplung des Landers Philae hat funktioniert. Nun wartet man bei der esa auf die Landung die für ein Zeitfenster zwischen 16:40 und 17:20 Uhr geplant ist. lesen...

Flachlautsprecher aus Beton gewinnen German Design Award 2015

Array-Technologie

Flachlautsprecher aus Beton gewinnen German Design Award 2015

27.11.14 - Die Weimarer Lautsprechermanufaktur Concrete Audio darf sich mit dem Siegel "German Design Award Winner 2015" schmücken. In der Kategorie Computer und Entertainment erhält der Flachlautsprecher F1 mit integrierter Fraunhofer-Technologie im Februar 2015 den Produktdesign-Preis. lesen...

Weltweit erste StreetPong-Ampel wird scharf geschaltet

Hildesheim

Weltweit erste StreetPong-Ampel wird scharf geschaltet

14.11.14 - Die Nachricht ging mit Millionen Clicks um die Welt: „Ampel-Spiel von HAWK-Studenten versüßt die Wartezeit“. lesen...

Die Chips der Zukunft wachsen in den Himmel

Stanford University

Die Chips der Zukunft wachsen in den Himmel

15.12.14 - Mit neuen Fertigungsverfahren für Logik und Speicher glauben Stanford-Wissenschaftler einen Weg gefunden zu haben, Computerchips wie Hochhäuser in die dritte Dimension wachsen zu lassen. lesen...

Leitfähiger Lehm soll Energiespeicherung revolutionieren

MXene

Leitfähiger Lehm soll Energiespeicherung revolutionieren

27.11.14 - In Batterieelektroden sind Leitfähigkeit und Oberfläche zwei entscheidende Kriterien. US-Forscher glauben nun, in einem speziellen Lehm ein nahezu ideales Material gefunden zu haben. lesen...

Physikern gelingt weiterer Fortschritt auf dem Weg zum Diamant-Quantencomputer

Saarbrücken und Cambridge

Physikern gelingt weiterer Fortschritt auf dem Weg zum Diamant-Quantencomputer

08.01.15 - Saarbrücker Physikern um Christoph Becher, Professor für Experimentalphysik, ist zusammen mit Kollegen der Universität Cambridge ein weiterer wichtiger Schritt bei der Quanteninformationsverarbeitung gelungen. Die Physiker konnten in einem Experiment zwei Energieniveaus eines sogenannten Farbzentrums in einem Diamanten in einem quantenmechanischen Überlagerungszustand präparieren. lesen...

Daimler hat kein Interesse an Toyotas Brennstoffzellen-Patenten

Dieter Zetsche

Daimler hat kein Interesse an Toyotas Brennstoffzellen-Patenten

08.01.15 - Daimler-Chef Dieter Zetsche hat kein Interesse an den von Toyota kostenlos angebotenen Patenten für Brennstoffzellen-Technologie. "Das ist genauso eine PR-Aktion wie das Angebot von Tesla-Chef Elon Musk bei den Batterie-Patenten", sagte Zetsche in einem Interview der DPA bei der Technik-Messe CES in Las Vegas. lesen...

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Umweltschutz

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

22.01.15 - Statt wie bisher Energie- und Wärmeverluste einzelner Gebäude isoliert zu betrachten, analysieren Forscher erstmals einen kompletten Stadtteil. Basis der Analyse sind Luftbilder, die von Drohnen oder Heißluftballons aufgenommen werden. lesen...