Technologie & Trends

Jetzt die Tools für die Technical Preview von Windows 10 testen

PC-Betriebssysteme

Jetzt die Tools für die Technical Preview von Windows 10 testen

Eine erste Vorschau der Entwicklerwerkzeuge für die Technical Preview von Windows 10 kann über das Windows Insider Program getestet werden. Erfahren Sie Details zu den neuen Funktionen. lesen...

Infrarot-Teleskop soll Dyson-Sphären im All aufspüren

Astronomie

Infrarot-Teleskop soll Dyson-Sphären im All aufspüren

Die Suche nach außerirdischem intelligentem Leben hat mit der Neuentwicklung eines leistungsstarken Infrarot-Teleskops einen zusätzlichen Anstoß erhalten. Astronomen wollen damit nach künstlichen Megastrukturen wie etwa Dyson-Sphären suchen. lesen...

Endspurt CeBIT 2015 – Was Sie nicht versäumen sollten

Messe-Highlights

Endspurt CeBIT 2015 – Was Sie nicht versäumen sollten

Die diesjährige CeBIT befindet sich auf der Zielgeraden. Wer es nicht mehr nach Hannover schafft, findet in diesem Beitrag das Wichtigste in Text und Bild. lesen...

Snowden, China und das Internet der Dinge

Cebit 2015

Snowden, China und das Internet der Dinge

Seit dem Platzen der ersten großen Internet-Blase im Jahr 2001 hat die einstige Monster-Messe Cebit praktisch stetig an Bedeutung verloren. Aber die Live-Schalte zu Edward Snowden war auf jeden Fall ein Highlight der Messe. lesen...

Der Commodore 128 – ein Gerät, drei Systeme

Aufgemerkt

Der Commodore 128 – ein Gerät, drei Systeme

In der Rubrik „Aufgemerkt“ stellt die Redaktion ELEKTRONIKPRAXIS regelmäßig Meilensteine aus der Geschichte der Elektronik vor. Diesmal: Der Commodore 128. lesen...

Die Sonnenfinsternis, eine Gefahr für das Stromnetz?

Energieversorgung

Die Sonnenfinsternis, eine Gefahr für das Stromnetz?

Die Sonnenfinsternis am 20. März stellt elektrische Systeme in Europa vor große Herausforderungen, so Stromübertragungs-Netzbetreiber Tennet. lesen...

Mehr Vernetzung, mehr Clouds, mehr Standards

CeBIT-Trends

Mehr Vernetzung, mehr Clouds, mehr Standards

Auf der CeBIT ist am Dienstag ein Versuch gestartet, den Standard-Wirrwarr im vernetzten Zuhause zu überwinden. Die Initiativen EEBus und Open Internet Consortium kündigten eine Kooperation an. Sie wollen verhindern, dass parallel nach Lösungen gesucht und somit wertvolle Zeit bei der Suche nach Standards verloren geht. lesen...

Forscher werden für fälschungssichere Unterschrift geehrt

Auszeichnung

Forscher werden für fälschungssichere Unterschrift geehrt

Forscher haben eine fälschungssichere biometrische Unterschrift entwickelt, die auch forensische Merkmale aufzeichnet. Auf der CeBIT wurden die Forscher mit einem Preisgeld von 20.000 Euro ausgezeichnet. lesen...

Lithium-Speicherung direkt auf den Gitterplätzen für höhere Dichten

Batterieentwicklung

Lithium-Speicherung direkt auf den Gitterplätzen für höhere Dichten

Ein neues Kathodenmaterial, basierend auf einem neuen Speicherprinzip, bietet deutlich höhere Energiespeicherdichten als bisher bekannte Systeme. lesen...

Laserspektroskopie höchster Präzision mit hochgeladenen Ionen

Radiofrequenz-Ionenfalle

Laserspektroskopie höchster Präzision mit hochgeladenen Ionen

Eine neue Klasse atomarer Systeme wird für die Laserspektroskopie zugänglich. Das vorgestellte Verfahren eröffnet das Feld der Laserspektroskopie von HCIs und bildet die Grundlage für neuartige Atomuhren und hochpräzise Tests der Variabilität von Naturkonstanten. lesen...

Bill Gates Visionen – und ein großer Irrtum

CeBIT 1995

Bill Gates Visionen – und ein großer Irrtum

Vor 20 Jahren präsentierte Bill Gates seine Vorstellung von der Zukunft. Dem damals noch unangefochtenen Software-König hingen auf der Computermesse CeBIT die Besucher an den Lippen. Rückblickend erkennt man kühne Visionen und einen großen Irrtum. lesen...

NI veröffentlicht Trend Watch 2015

Abgeschaut

NI veröffentlicht Trend Watch 2015

Möchte man wissen, welche Richtung die technische Entwicklung nimmt, braucht man sich nur auf der Straße umzusehen und die Menschen beobachten. Das hat National Instruments getan und ist dort überall dem Internet der Dinge begegnet. Was das heißt, hat das Unternehmen jetzt im NI Trend Watch 2015 veröffentlicht. lesen...

Neue Details von Apple erwartet

Computeruhr

Neue Details von Apple erwartet

Apple gibt am Montag voraussichtlich neue Details zu seiner mit Spannung erwarteten ersten Computeruhr bekannt. Der iPhone-Konzern hat zu einer Neuheiten-Präsentation nach San Francisco eingeladen (ab 18.00 Uhr). lesen...

Die Augen für das Internet der Dinge

Maschinelles Sehen

Die Augen für das Internet der Dinge

Im EU-Projekt ,,Eyes of Things“ steht die mächtigste Sinneswahrnehmung des Menschen im Zentrum der Forschung: das Sehen. Auf der Basis von Miniaturkameras aus der Endoskopie sollen Applikationen entwickelt werden, damit intelligente Systeme zukünftig Umgebungen umfassend, länger und interaktiver wahrnehmen können. lesen...

Leidenfrost-Effekt könnte Marskolonisten mit Strom versorgen

Energy Harvesting

Leidenfrost-Effekt könnte Marskolonisten mit Strom versorgen

Tanzende Wassertropfen auf der heißen Herdplatte: Physiker der Northumbria University nutzen dieses bekannte Phänomen für eine Maschine, die künftige Marskolonisten dauerhaft mit Strom versorgen könnte. lesen...

US-Forscher nehmen eine Hürde auf dem Weg zum Quantencomputer

Supercomputing

US-Forscher nehmen eine Hürde auf dem Weg zum Quantencomputer

Physiker der University of California Santa Barbara (UCSB) haben einen Weg gefunden, Informationen zuverlässig in einem Array von Quantenbits (Qubits) zu speichern. Dieser experimentelle Qubit-Array könnte einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum Quantencomputer bedeuten. lesen...

Größeres iPad verzögert sich bis Herbst

Apple

Größeres iPad verzögert sich bis Herbst

Apple braucht laut Medienberichten rund ein halbes Jahr mehr Zeit für die Arbeit an einem iPad mit größerem Bildschirm, das die schwächelnden Verkäufe des Tablet-Computers ankurbeln soll. lesen...

Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

Lichtsteuerung

Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

Die Leuchtenhersteller Fischer, bpe, Briloner, Honsel, Niermann, Neuhaus Lighting, Sorpetaler, Trio und Wofi haben sich in Kooperation mit dem Lichtforum NRW für das Smart-Home-System von eQ-3 entschieden. lesen...

Forscher zähmen magnetische Wirbel

Nanotechnik

Forscher zähmen magnetische Wirbel

Mit magnetischen Wirbelstrukturen, sogenannten Skyrmionen, könnte man Informationen effizient speichern oder verarbeiten. Erstmals hat ein Team von Physikern die elektromagnetischen Eigenschaften skyrmionischer Materialien charakterisiert und eine einheitliche theoretische Beschreibung ihres Verhaltens entwickelt. lesen...

Plasmatreat mausert sich vom Start-up zum künftigen Champion

Plasmatechnik

Plasmatreat mausert sich vom Start-up zum künftigen Champion

Was in Insider-Kreisen kein Geheimnis mehr war, ist nun offiziell: Der Plasmaanlagenbauer Plasmatreat aus dem westfälischen Steinhagen zählt zu den deutschen Unternehmen, die in ihrer Branche Weltmarktführerstatus erreicht haben. lesen...

Meinungen & Interviews

„Das Internet der Dinge ist keine Utopie mehr“

Interview mit Sergio Galindo, GFI Software

„Das Internet der Dinge ist keine Utopie mehr“

Beim Internet of Things, kurz IoT, sind alle Gegenstände des Alltags miteinander vernetzt, um autonom untereinander zu kommunizieren. Für den Austausch von Daten ist eine bewusste, vom Menschen gesteuerte Bedienung nicht länger erforderlich. Im Gespräch mit BigData-Insider äußert sich Sergio Galindo, General Manager bei GFI Software, über die wichtigsten Vorteile, Nachteile und Trends rund um dieses Topthema. lesen...

Top 10 Artikel 90 Tage

Bill Gates Visionen – und ein großer Irrtum

CeBIT 1995

Bill Gates Visionen – und ein großer Irrtum

12.03.15 - Vor 20 Jahren präsentierte Bill Gates seine Vorstellung von der Zukunft. Dem damals noch unangefochtenen Software-König hingen auf der Computermesse CeBIT die Besucher an den Lippen. Rückblickend erkennt man kühne Visionen und einen großen Irrtum. lesen...

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

Satelliten

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

10.02.15 - Geht es nach dem Pentagon-Forschungsarm DARPA, soll es bald möglich sein, Kleinsatelliten kurzfristig für weniger als 1 Mio. US-$ in die Erdumlaufbahn zu befördern. Denn das Projekt „Airborne Launch Assist Space Access“ (ALASA) geht in die zweite Phase. Mit Boeing als Partner sollen 2015 erste Flugtests und bis Sommer 2016 bis zu zwölf Tests für Orbitalstarts folgen. Bewährt sich das System, könnte das wichtig für den schnell wachsenden Kleinsatelliten-Markt und damit die kommerzielle Raumfahrt sein. lesen...

Highlights der Distributoren – für Sie ausgespäht

embedded world 2015

Highlights der Distributoren – für Sie ausgespäht

23.02.15 - Wenig Zeit für den Messebesuch? Dann steuern Sie doch die Distributoren an. Dort finden Sie die Neuheiten verschiedenster Hersteller an einem einzigen Stand. Welche, erfahren Sie hier. lesen...

Schaltsekunde könnte Probleme bringen

Wissenschaft

Schaltsekunde könnte Probleme bringen

20.02.15 - Schaltsekunden gab es einige in den vergangenen Jahren. Auch 2015, genauer am 1. Juli, wird das Jahr um eine Sekunde verlängert. Mit immer mehr technischen Systemen wächst das Risiko für Fehler und Probleme. Die Zeit solle abgekoppelt werden vom Lauf der Erde, fordern einige Experten – andere widersprechen vehement. lesen...

Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

Lichtsteuerung

Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

03.03.15 - Die Leuchtenhersteller Fischer, bpe, Briloner, Honsel, Niermann, Neuhaus Lighting, Sorpetaler, Trio und Wofi haben sich in Kooperation mit dem Lichtforum NRW für das Smart-Home-System von eQ-3 entschieden. lesen...

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

Fraunhofer-Studie Wireless

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

09.02.15 - Mobilität fördert Funktechnologien. Doch Entwicklungsbedarf besteht bei Sicherheit, Zuverlässigkeit und einfacher Handhabung. lesen...

Weltrekord mit Halbleiter

Zukunft „Plastikelektronik“

Weltrekord mit Halbleiter

05.02.15 - Bei der Suche nach neuen, besseren Materialien für organische Halbleiter können Wissenschaftler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen Erfolg vermelden. Ihre neueste Entwicklung hat sogar einen Weltrekord gebrochen: Sie leitet Strom besser als alle vergleichbaren Materialien. lesen...

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

IXV-Jungfernflug geglückt

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

12.02.15 - Völlig neue Perspektiven eröffnet IXV, der erste ESA-Raumgleiter, der nicht im All verglühte. ESAs erster, wiederverwendbarer Transporter landete nach einem Kurztrip durchs All sicher im Pazifik. lesen...

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Umweltschutz

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

22.01.15 - Statt wie bisher Energie- und Wärmeverluste einzelner Gebäude isoliert zu betrachten, analysieren Forscher erstmals einen kompletten Stadtteil. Basis der Analyse sind Luftbilder, die von Drohnen oder Heißluftballons aufgenommen werden. lesen...

Satelliten sollen verlorene Schiffe aufspüren

Raumfahrttechnik

Satelliten sollen verlorene Schiffe aufspüren

03.02.15 - Ein internationales Forscherteam hat einen Ansatz vorgeschlagen, der die Suche nach auf See verschollenen Schiffen und Flugzeugen deutlich erleichtern könnte. lesen...