Technologie & Trends

Leidenfrost-Effekt könnte Marskolonisten mit Strom versorgen

Energy Harvesting

Leidenfrost-Effekt könnte Marskolonisten mit Strom versorgen

Tanzende Wassertropfen auf der heißen Herdplatte: Physiker der Northumbria University nutzen dieses bekannte Phänomen für eine Maschine, die künftige Marskolonisten dauerhaft mit Strom versorgen könnte. lesen...

US-Forscher nehmen eine Hürde auf dem Weg zum Quantencomputer

Supercomputing

US-Forscher nehmen eine Hürde auf dem Weg zum Quantencomputer

Physiker der University of California Santa Barbara (UCSB) haben einen Weg gefunden, Informationen zuverlässig in einem Array von Quantenbits (Qubits) zu speichern. Dieser experimentelle Qubit-Array könnte einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum Quantencomputer bedeuten. lesen...

Größeres iPad verzögert sich bis Herbst

Apple

Größeres iPad verzögert sich bis Herbst

Apple braucht laut Medienberichten rund ein halbes Jahr mehr Zeit für die Arbeit an einem iPad mit größerem Bildschirm, das die schwächelnden Verkäufe des Tablet-Computers ankurbeln soll. lesen...

Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

Lichtsteuerung

Neun Leuchtenhersteller entscheiden sich für HomeMatic von eQ-3

Die Leuchtenhersteller Fischer, bpe, Briloner, Honsel, Niermann, Neuhaus Lighting, Sorpetaler, Trio und Wofi haben sich in Kooperation mit dem Lichtforum NRW für das Smart-Home-System von eQ-3 entschieden. lesen...

Forscher zähmen magnetische Wirbel

Nanotechnik

Forscher zähmen magnetische Wirbel

Mit magnetischen Wirbelstrukturen, sogenannten Skyrmionen, könnte man Informationen effizient speichern oder verarbeiten. Erstmals hat ein Team von Physikern die elektromagnetischen Eigenschaften skyrmionischer Materialien charakterisiert und eine einheitliche theoretische Beschreibung ihres Verhaltens entwickelt. lesen...

Plasmatreat mausert sich vom Start-up zum künftigen Champion

Plasmatechnik

Plasmatreat mausert sich vom Start-up zum künftigen Champion

Was in Insider-Kreisen kein Geheimnis mehr war, ist nun offiziell: Der Plasmaanlagenbauer Plasmatreat aus dem westfälischen Steinhagen zählt zu den deutschen Unternehmen, die in ihrer Branche Weltmarktführerstatus erreicht haben. lesen...

Internet-Pionier Vint Cerf warnt vor digitaler Amnesie

Datenspeicherung

Internet-Pionier Vint Cerf warnt vor digitaler Amnesie

Vint Cerf, einer der Väter des Internets, hat in einem Interview mit der BBC vor einem neuen dunklen Zeitalter gewarnt. Cerf, der heute als Vice President für Google tätig ist, glaubt, dass unschätzbares Wissen verloren gehen wird, weil die heutigen Datenformate für künftige Geräte nicht mehr lesbar sein werden. lesen...

Highlights der Distributoren – für Sie ausgespäht

embedded world 2015

Highlights der Distributoren – für Sie ausgespäht

Wenig Zeit für den Messebesuch? Dann steuern Sie doch die Distributoren an. Dort finden Sie die Neuheiten verschiedenster Hersteller an einem einzigen Stand. Welche, erfahren Sie hier. lesen...

Schaltsekunde könnte Probleme bringen

Wissenschaft

Schaltsekunde könnte Probleme bringen

Schaltsekunden gab es einige in den vergangenen Jahren. Auch 2015, genauer am 1. Juli, wird das Jahr um eine Sekunde verlängert. Mit immer mehr technischen Systemen wächst das Risiko für Fehler und Probleme. Die Zeit solle abgekoppelt werden vom Lauf der Erde, fordern einige Experten – andere widersprechen vehement. lesen...

Zweidimensionales Germanium soll Silizium verdrängen

Die Zukunft der Elektronik

Zweidimensionales Germanium soll Silizium verdrängen

Die Zukunft der Elektronik könnte in einem Material aus ihrer Vergangenheit liegen: Wissenschaftler an der Ohio State University arbeiten daran, das heute in der Elektronik übliche Silizium durch Germanium zu ersetzen – aus dem 1940 Transistoren bestanden. lesen...

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

IXV-Jungfernflug geglückt

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

Völlig neue Perspektiven eröffnet IXV, der erste ESA-Raumgleiter, der nicht im All verglühte. ESAs erster, wiederverwendbarer Transporter landete nach einem Kurztrip durchs All sicher im Pazifik. lesen...

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

Satelliten

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

Geht es nach dem Pentagon-Forschungsarm DARPA, soll es bald möglich sein, Kleinsatelliten kurzfristig für weniger als 1 Mio. US-$ in die Erdumlaufbahn zu befördern. Denn das Projekt „Airborne Launch Assist Space Access“ (ALASA) geht in die zweite Phase. Mit Boeing als Partner sollen 2015 erste Flugtests und bis Sommer 2016 bis zu zwölf Tests für Orbitalstarts folgen. Bewährt sich das System, könnte das wichtig für den schnell wachsenden Kleinsatelliten-Markt und damit die kommerzielle Raumfahrt sein. lesen...

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

Fraunhofer-Studie Wireless

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

Mobilität fördert Funktechnologien. Doch Entwicklungsbedarf besteht bei Sicherheit, Zuverlässigkeit und einfacher Handhabung. lesen...

Weltrekord mit Halbleiter

Zukunft „Plastikelektronik“

Weltrekord mit Halbleiter

Bei der Suche nach neuen, besseren Materialien für organische Halbleiter können Wissenschaftler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen Erfolg vermelden. Ihre neueste Entwicklung hat sogar einen Weltrekord gebrochen: Sie leitet Strom besser als alle vergleichbaren Materialien. lesen...

Satelliten sollen verlorene Schiffe aufspüren

Raumfahrttechnik

Satelliten sollen verlorene Schiffe aufspüren

Ein internationales Forscherteam hat einen Ansatz vorgeschlagen, der die Suche nach auf See verschollenen Schiffen und Flugzeugen deutlich erleichtern könnte. lesen...

DroneTracker schützt vor Bedrohungen aus der Luft

Drohnen-Warnsystem

DroneTracker schützt vor Bedrohungen aus der Luft

Am 26. Januar wurde eine Drohne auf dem hoch gesicherten Gelände des Weißen Hauses entdeckt, zwei Tage zuvor berichteten die Medien über mit Drogen beladene Drohnen vor einem Hamburger Untersuchungsgefängnis und am 20. Januar hat eine Drohne über dem Élysée-Palast die französischen Sicherheitskräfte in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Die Firma Dedrone hat nun System vorgestellt, das vor realen Bedrohungen durch Drohnen schützen kann. lesen...

Deutsche unterschätzen den Einfluss digitaler Technologien

Microsoft-Studie

Deutsche unterschätzen den Einfluss digitaler Technologien

Die Schwellenländer setzen große Hoffnungen auf IT und sind deutlich optimistischer als die Industriestaaten. So das Ergebnis der Microsoft-Studie "Views from Around the Globe". lesen...

Taiwan sieht sich als Hochburg für IoT-Anwendungen

Internet of Things

Taiwan sieht sich als Hochburg für IoT-Anwendungen

TH Tung, der Vorsitzende der Taiwan Computer Association (TCA), räumt Taiwan gute Chancen ein, ein bedeutendes Zentrum für Anwendungen im Internet of Things (IoT) und im Bereich Smart City zu werden. IoT-Projekte sind zum Beispiel zusammen mit Audi in Arbeit. lesen...

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Umweltschutz

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Statt wie bisher Energie- und Wärmeverluste einzelner Gebäude isoliert zu betrachten, analysieren Forscher erstmals einen kompletten Stadtteil. Basis der Analyse sind Luftbilder, die von Drohnen oder Heißluftballons aufgenommen werden. lesen...

Kleiner Projektor nimmt es nicht krumm

Helle und scharfe Bilder projizieren

Kleiner Projektor nimmt es nicht krumm

Gekrümmte und unebene Projektionsflächen sind für einen Projektor des Fraunhofer IOF aus Jena kein Problem. Bedient werden dank des Aufbaus unterschiedliche Schirmgeometrien und -abstände. lesen...

Top 10 Artikel 90 Tage

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

Satelliten

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

10.02.15 - Geht es nach dem Pentagon-Forschungsarm DARPA, soll es bald möglich sein, Kleinsatelliten kurzfristig für weniger als 1 Mio. US-$ in die Erdumlaufbahn zu befördern. Denn das Projekt „Airborne Launch Assist Space Access“ (ALASA) geht in die zweite Phase. Mit Boeing als Partner sollen 2015 erste Flugtests und bis Sommer 2016 bis zu zwölf Tests für Orbitalstarts folgen. Bewährt sich das System, könnte das wichtig für den schnell wachsenden Kleinsatelliten-Markt und damit die kommerzielle Raumfahrt sein. lesen...

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

Fraunhofer-Studie Wireless

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

09.02.15 - Mobilität fördert Funktechnologien. Doch Entwicklungsbedarf besteht bei Sicherheit, Zuverlässigkeit und einfacher Handhabung. lesen...

Weltrekord mit Halbleiter

Zukunft „Plastikelektronik“

Weltrekord mit Halbleiter

05.02.15 - Bei der Suche nach neuen, besseren Materialien für organische Halbleiter können Wissenschaftler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen Erfolg vermelden. Ihre neueste Entwicklung hat sogar einen Weltrekord gebrochen: Sie leitet Strom besser als alle vergleichbaren Materialien. lesen...

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

IXV-Jungfernflug geglückt

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

12.02.15 - Völlig neue Perspektiven eröffnet IXV, der erste ESA-Raumgleiter, der nicht im All verglühte. ESAs erster, wiederverwendbarer Transporter landete nach einem Kurztrip durchs All sicher im Pazifik. lesen...

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

Umweltschutz

Drohne erfasst Energieverluste eines ganzen Stadtteils im Flug

22.01.15 - Statt wie bisher Energie- und Wärmeverluste einzelner Gebäude isoliert zu betrachten, analysieren Forscher erstmals einen kompletten Stadtteil. Basis der Analyse sind Luftbilder, die von Drohnen oder Heißluftballons aufgenommen werden. lesen...

Satelliten sollen verlorene Schiffe aufspüren

Raumfahrttechnik

Satelliten sollen verlorene Schiffe aufspüren

03.02.15 - Ein internationales Forscherteam hat einen Ansatz vorgeschlagen, der die Suche nach auf See verschollenen Schiffen und Flugzeugen deutlich erleichtern könnte. lesen...

Highlights der Distributoren – für Sie ausgespäht

embedded world 2015

Highlights der Distributoren – für Sie ausgespäht

23.02.15 - Wenig Zeit für den Messebesuch? Dann steuern Sie doch die Distributoren an. Dort finden Sie die Neuheiten verschiedenster Hersteller an einem einzigen Stand. Welche, erfahren Sie hier. lesen...

DroneTracker schützt vor Bedrohungen aus der Luft

Drohnen-Warnsystem

DroneTracker schützt vor Bedrohungen aus der Luft

27.01.15 - Am 26. Januar wurde eine Drohne auf dem hoch gesicherten Gelände des Weißen Hauses entdeckt, zwei Tage zuvor berichteten die Medien über mit Drogen beladene Drohnen vor einem Hamburger Untersuchungsgefängnis und am 20. Januar hat eine Drohne über dem Élysée-Palast die französischen Sicherheitskräfte in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt. Die Firma Dedrone hat nun System vorgestellt, das vor realen Bedrohungen durch Drohnen schützen kann. lesen...

Deutsche unterschätzen den Einfluss digitaler Technologien

Microsoft-Studie

Deutsche unterschätzen den Einfluss digitaler Technologien

24.01.15 - Die Schwellenländer setzen große Hoffnungen auf IT und sind deutlich optimistischer als die Industriestaaten. So das Ergebnis der Microsoft-Studie "Views from Around the Globe". lesen...

Die Chips der Zukunft wachsen in den Himmel

Stanford University

Die Chips der Zukunft wachsen in den Himmel

15.12.14 - Mit neuen Fertigungsverfahren für Logik und Speicher glauben Stanford-Wissenschaftler einen Weg gefunden zu haben, Computerchips wie Hochhäuser in die dritte Dimension wachsen zu lassen. lesen...