Technologie & Forschung

Was zeichnet eine moderne Fabrik aus?

22. Industrial Communication Congress

Was zeichnet eine moderne Fabrik aus?

Am 8. und 9. März 2017 trafen sich Planer, Entwickler und Anwender, um sich über die moderne Fabrik zu informieren und darüber zu diskutieren, wie sich der Produktionsprozess flexibel, sicher und wirtschaftlich gestalten lässt. lesen

Entwicklungen bis 2020 im
Power- und Energie-Management

Meilensteine der Elektronik

Entwicklungen bis 2020 im Power- und Energie-Management

Die Halbleiterbranche wird in den kommenden Jahren weiter mit Herausforderungen beim Energiemanagement konfrontiert, bei denen es gilt, immer mehr Energie bereitzustellen und zu speichern. lesen

Molekulare motorbetriebene Bio-Computer

Nanocomputing

Molekulare motorbetriebene Bio-Computer

Startschuss für neue Computer auf Basis von Biomolekülen: An den Fraunhofer-Instituten für Silicatforschung IPC und Elektronische Nanosysteme ENAS beginnt das mit 6,1 Millionen Euro von der EU beförderte Forschungs- und Entwicklungsprojekt EU-Horizon 2020. Ziel sind molekülgroße Rechnereinheiten, die mit geringstem Energie- und Kühlbedarf auskommen. lesen

Erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs geplant

Mysteriöse Massemonster

Erste Aufnahme eines Schwarzen Lochs geplant

Seit einem halben Jahrhundert sprechen Wissenschaftler vom Schwarzen Loch, aber fotografiert haben sie noch nie eins. Das könnte sich jetzt ändern. Mit einem weltweiten Netzwerk von Teleskopen hoffen Forscher auf den Durchbruch - und das lang ersehnte Bild. lesen

Interview: Gravitationswellenastronomie

"Die Messungen sind wie ein Wunder"

Vor über hundert Jahren wurden sie postuliert, über fünfzig Jahre lang wurden sie gesucht und wie durch ein Wunder wurden sie kürzlich experimentell nachgewiesen: Gravitationswellen. Ein Interview mit Prof. Dr. Ewald Müller über das Intergalaktische Signal, welches wir fast verpasst hätten. lesen

Kopftuch und Nanotechnik

Wissenschaft in Iran

Kopftuch und Nanotechnik

Aufbruchstimmung in Iran: Unter dem Druck der Sanktionen hat sich das Land in einen Hort des Erfindergeistes verwandelt. Doch der Zwiespalt zwischen Religion und Hightech ist permanent spürbar. lesen

Geheimnisse des Kosmos

Grundlagen der Astrophysik

Geheimnisse des Kosmos

Die Astronomie ist die vielleicht älteste aller Wissenschaften. Sie entstand aus religiösem Empfinden und sollte den unerreichbaren Himmel, seiner Veränderung und den Platz des Menschen erklären. Erst im 20. Jahrhundert, mit Hilfe der Geometrie bzw. Mathematik, wandelte sie sich zur Astrophysik. lesen

Internationales Forschernetzwerk will Teilchen noch genauer wiegen

Grundlagenforschung

Internationales Forschernetzwerk will Teilchen noch genauer wiegen

Die präziseste Waage der Welt nimmt Ende des Jahres in Karlsruhe ihren Betrieb auf und soll die Masse des Neutrinos bestimmen. Aber die Physiker des KIT (Karlsruher Institut für Technologie) und der Universität Heidelberg machen sich bereits jetzt Gedanken über die nächste Generation von Teilchenwaagen. lesen

TU München stellt Verbundmaterial aus Silizium-Nanoblättern und Kunststoff vor

Alternative zu Graphen

TU München stellt Verbundmaterial aus Silizium-Nanoblättern und Kunststoff vor

Silizium-Nanoblätter besitzen herausragende optoelektronische Eigenschaften, ähnlich denen von Graphen. Allerdings sind sie instabil. Ein Forschungsteam der TU München hat erstmals ein Verbundmaterial aus den Nanoblättern und einem Kunststoff vorgestellt, das UV-beständig und leicht zu verarbeiten ist. lesen

IBM entwickelt ersten universell einsetzbaren Quantencomputer

Superrechner

IBM entwickelt ersten universell einsetzbaren Quantencomputer

Der IT-Konzern hat einen Entwicklungsplan für einen kommerziellen Quantenrechner namens „IBM Q“ vorgelegt. Darüber hinaus will IBM bis zur Jahresmitte Programmierschnittstellen veröffentlichen, die es erlauben, herkömmliche IT-Systeme mit Quantencomputern zu verbinden. lesen

Forscher speichern Daten in DNS

Digitale Infos als biologischer Code

Forscher speichern Daten in DNS

215 Petabyte Daten auf einem Gramm Speichermedium - das hört sich erst mal super an. Die auf Erbgutmolekülen basierenden Speicher sind zudem extrem haltbar. An einer Stelle aber hapert es noch gewaltig: am Preis. lesen

Forscher machen Rose zum Akku

Organisch gewachsene Schaltkreise

Forscher machen Rose zum Akku

„Cyborg-Pflanze“ als Energieträger: Schon 2015 war es Forschern der Linköping-Universität gelungen, eine Rose zu einer lebenden Antenne zu machen. Nun wird die Blume zum Energiespeicher: Hunderte Male lasse sie sich ohne Leistungsverlust laden. lesen

Innovative GaN-Prozesse und Panel-Level-Packaging

Industrieforschung

Innovative GaN-Prozesse und Panel-Level-Packaging

Zahlreiche Unternehmen arbeiten an der Weiterentwicklung von Prozessen und Technologien im Bereich Galliumnitrid, um den Herausforderungen bei der weiteren Miniaturisierung und den Forderungen nach verbesserter Energieeffizienz zu begegnen. lesen

Assistenzsystem sucht optimalen Notlandeplatz bei Triebwerksausfall

Emergency Landing Assistant

Assistenzsystem sucht optimalen Notlandeplatz bei Triebwerksausfall

Totaler Triebwerksausfall im Flugzeug: Innerhalb kürzester Zeit müssen die Piloten über einen möglichen Notlandeplatz entscheiden und dabei Parameter wie Flughöhe, Sinkgeschwindigkeit und Entfernung zum nächsten Flughafen berücksichtigen. Die Fernuniversität Hagen hat nun den Emergency-Landing-Assistant (ELA) entwickelt. lesen

SpaceX plant 2018 Mondumrundung mit Weltraumtouristen

Raumfahrt

SpaceX plant 2018 Mondumrundung mit Weltraumtouristen

Mehr als 40 Jahre ist der bislang letzte bemannte Raumflug zum Mond her. 2018 soll der nächste anstehen – auf private Initiative: Das Unternehmen SpaceX will zwei zivile Touristen den Mond umkreisen lassen. lesen

Autonome Fraunhofer-Tiefseeroboter sollen den Meeresboden erforschen

Ozeanographie

Autonome Fraunhofer-Tiefseeroboter sollen den Meeresboden erforschen

Forscher des Fraunhofer IOSB sind als einziges Team aus Deutschland in das Halbfinale des „Shell Ocean Discovery XPRIZE“ eingezogen. Der hochdotierte internationale Wettbewerb zeichnet wegweisende Innovationen zur Erforschung der Meere und Ozeane aus. lesen

Sechsbeiniger Roboter überholt Vorbild aus der Natur

Bionik

Sechsbeiniger Roboter überholt Vorbild aus der Natur

Die Gangart von Insekten inspiriert Ingenieure sechsbeiniger Roboter schon länger. Aber ist dies für bionische Roboter wirklich die schnellste Art und Weise der Fortbewegung? Forscher der EPFL und UNIL fanden es heraus. lesen

Fenster werden zum Energiespeicher

Photovoltaik für die Metropole

Fenster werden zum Energiespeicher

Das solarenergiespeichernde Fenster wird Realität: Wissenschaftler implementierten erstmals Silizium-Nanopartikel in sogenannte lumineszierende Solarkonzentratoren (LSCs). Jene LSCs bilden die Schlüsselelemente für künftige Photovoltaik-Fenster. lesen

Bosch, Vodafone und Huawei testen vollvernetzten Straßenverkehr

Praxistest auf der A9

Bosch, Vodafone und Huawei testen vollvernetzten Straßenverkehr

Nächster Schritt auf dem Weg zum vollvernetzten Straßenverkehr: Bosch, Vodafone und Huawei prüfen die neue Technologie LTE-V2X auf der Teststrecke der Autobahn A9 bei Allershausen live. Die Mobilfunk-Technologie soll den direkten und verzögerungsfreien Informationsaustausch zwischen Fahrzeugen ermöglichen. lesen

Neue Technologien werden Rohstoffnachfrage weltweit senken

McKinsey Global Institute

Neue Technologien werden Rohstoffnachfrage weltweit senken

Nachfrage nach Erdöl, Kohle und Eisenerz erreicht spätestens 2035 ihren Höhepunkt – Energieverbrauch sinkt, Energieproduktivität steigt – Treiber sind Digitalisierung, Elektromobilität und geringere Kosten für erneuerbare Energien lesen

Rubrik wählen