Green Hills Software

Sichere Virtualisierungslösung für 64-Bit-Plattformen

21.01.16 | Redakteur: Franz Graser

Architektur des Integrity-Multivisors: Die Virtualisierungslösung ist nun auch für 64-Bit-Plattformen von Intel und ARM verfügbar.
Architektur des Integrity-Multivisors: Die Virtualisierungslösung ist nun auch für 64-Bit-Plattformen von Intel und ARM verfügbar. (Bild: Green Hills Software)

Der Embedded-Software-Spezialist Green Hills hat eine echtzeitfähige Hypervisor-Plattform für den sicheren Parallelbetrieb diverser Betriebssysteme auf 64-Bit-Systemen von ARM und Intel vorgestellt.

Der Integrity-Multivisor, der auf den gleichnamigen Echtzeitbetriebssystem basiert, ermöglicht somit nach Herstellerangaben eine sichere Kombination von General-Purpose-Betriebssysemen wie Linux, Android oder Windows auf der einen und sicherheitskritischer Software auf der anderen Seite. Systemhersteller können damit separate Systemkomponenten in einer einzigen kosten- und platzsparenden Plattform kombinieren und weiterhin die strengen marktspezifischen Anforderungen hinsichtlich Sicherheit (Safety & Security) und Echtzeit-Performance erfüllen.

Die deterministische Virtualisierungslösung von Green Hills bietet Entwicklern von Embedded-Systemen zahlreiche Vorteile. Dies trifft für die Bereiche Fahrzeug-Cockpits, Medizintechnik, Industrieelektronik, Flugzeug-Rechnersysteme oder behördlich und privat genutzte Dual-Persona-Mobilgeräte zu. Seit mehr als zehn Jahren nutzen Hersteller den Integrity-Multivisor zur Virtualisierung auf 32-Bit-Prozessoren. Nun können sie die Technik auch für 64-Bit-Architekturen nutzen.

Unter anderen wird so der gleichzeitige Betrieb von 32- oder 64-Bit-Gastbetriebssystemen wie Linux, Windows oder Android ohne gegenseitige Beeinflussung und nahezu ohne Persormance-Einbußen möglich, wobei die Systeme die Peripherie gemeinsam nutzen können.

Weiters verringern sich die Größe, das Gewicht sowie die Komplexität und die Kosten der nötigen Hardwareplattform. Die sichere Separation sowie die definierte Ressourcenzuordnung für die wichtigen Software-Tasks bleiben jedoch erhalten.

Systeme wie Flugzeug-Rechnersysteme oder Fahrzeug-Cockpits profitieren außerdem von einer Software-Architektur, die eine Konsolidierung von Funktionen auf verschiedenen Kritikalitätsebenen ermöglicht. Dieser Vorteil ist durch die vertrauenswürdige, gleichzeitige Ausführung mehrerer Funktionen möglich.

„ARM- und Intel-64-Bit-Architekturen stellen eine überzeugende Rechenplattform für kommende softwaregesteuerte Systeme in verschiedenen Embedded-Bereichen bereit“, so Dan Mender, Vice President Business Development bei Green Hills Software. „Der Integrity-Multivisor ist eine praxiserprobte Lösung mit einem konfigurierbaren Mix aus Consumer-Ecosystemen, die sicher mit sicherheitskritischen Echtzeit-Systemdiensten kombiniert sind. Unsere Kunden können damit erhebliche Kosten einsparen und ihre Produkte schneller auf den Markt bringen.“

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43824427 / Embedded Betriebssysteme)

Auch interessant

Green Hills Software – Spezialist für hochzuverlässige Systeme

Echtzeitbetriebssysteme

Green Hills Software – Spezialist für hochzuverlässige Systeme

Der Softwarehersteller aus dem kalifornischen Santa Barbara setzte Maßstäbe mit Entwicklungswerkzeugen für Embedded-Systeme und mit dem Echtzeitbetriebssystem INTEGRITY. lesen

Embedded Software Engineering Report abonnieren

4 mal jährlich: Die kostenlose Pflichtlektüre für Embedded­-Software- und Systems-Entwickler, von Analyse bis Wartung und Betrieb

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.