Top-Technik-Story

Gleichstrom oder Wechselstrom – der Stromkrieg tobt weiter

Gastkommentar

Gleichstrom oder Wechselstrom – der Stromkrieg tobt weiter

Gleichstrom oder Wechselstrom – schon Ende des 19. Jahrhunderts stritten sich George Westinghouse und Thomas Edison erbittert darum, was besser ist. Heute ist das Wechselstromnetz Standard, aber mit der direkten Übertragung von Gleichstrom an Gleichstromgeräte – ohne eine vorherige Umwandlung in Wechselstrom – lassen sich erhebliche Energieverluste vermeiden. lesen

Empfehlung der Redaktion

Baustein eliminiert Flackern und EMV-Probleme

Konstantstrom-LED-Treibercontroller

Baustein eliminiert Flackern und EMV-Probleme

Der Konstantstrom-LED-Treibercontroller R1580 eleminiert Flackern und EMV-Probleme, dimmt von 100 bis 1% und liefert einen Konstantstrom. lesen

Aktuellste Fachbeiträge

Buck-Wandler für intelligente Feldsensor-Applikationen

Synchroner Buck-Wandler

Buck-Wandler für intelligente Feldsensor-Applikationen

Intelligente Feldsensor-Applikationen stellen hohe Anforderungen an eine Stromversorgung, da die vom Sensor kommenden Signale möglichst ungestört übertragen werden sollen. lesen

Vom Selen zum Siliziumkarbid: Historie der Leistungselektronik

Meilensteine der Elektronik

Vom Selen zum Siliziumkarbid: Historie der Leistungselektronik

Fundamente der Elektronik: Georg Simon Ohm erkannte 1821 die Proportionalität von Strom, Widerstand und Spannung; Jöns Jakob Berzelius entdeckte 1818 das Selen, 1823 Silizium und 1824 Tantal. lesen

EOS Power – 25 Jahre im Strom­versorgungsmarkt unterwegs

Meilensteine der Elektronik

EOS Power – 25 Jahre im Strom­versorgungsmarkt unterwegs

Der indische Stromversorgungsspezialist EOS Power ist zwar nur halb so alt wie die ELEKTRONIKPRAXIS, kann aber dennoch auf bewegte 25 Jahre Unternehmensgeschichte zurück blicken. lesen

Vom historischen Blade Switch zum modernen Lasttrennschalter

Meilensteine der Elektronik

Vom historischen Blade Switch zum modernen Lasttrennschalter

Ein Lasttrennschalter soll Verbraucher unter Last sicher vom Netz nehmen und auftretende Lichtbögen löschen. Der Artikel skizziert die Marktentwicklung am Beispiel des Schalter-Pioniers Socomec. lesen

So drosseln Sie den Energiebedarf von Wearables

Power

So drosseln Sie den Energiebedarf von Wearables

Wearables sind in und der Markt wächst stetig. Eine Herausforderung für Entwickler, denn die Batterie in diesen kleinen Geräten soll nicht nur Monate, sondern Jahre funktionieren. lesen

Ultraflacher µModule-Regler für die Platinenunterseite

Extrem flaches Gehäuseprofil

Ultraflacher µModule-Regler für die Platinenunterseite

Der neue µModule-Regler LTM4622 von Linear Technology eignet sich mit seiner Höhe von nur 1,82 mm für die Montage an der Platinenunterseite. Hierdurch wird an der Oberseite Platz für mehr Speicher oder zusätzliche digitale Funktionen geschaffen. lesen

Vier Technologie-Trends, auf die man 2016 achten sollte

Meilensteine der Elektronik

Vier Technologie-Trends, auf die man 2016 achten sollte

Smart Power und Hochvolt-Schaltungen, Industrie 4.0, Semi-autonome Systeme und die Mobilfunk-Infrastruktur treiben im Jahr 2016 die Innovationen in der Halbleiterindustrie voran. lesen

Wie wiederaufladbare Lithium- Zellen immer kleiner werden

Akkutechnologien

Wie wiederaufladbare Lithium- Zellen immer kleiner werden

Immer kleinere und leichtere Geräte erfordern auch immer kleinere und leichtere Akkus. Wir verraten Ihnen, wie sich noch kompaktere Lithium-Ionen-Akkus realisieren lassen, z.B. für In-Ohr-Kopfhörer. lesen

News

Europäische Technik macht Entdeckung der Gravitationswellen möglich

Messen an der Wahrnehmungsgrenze

Europäische Technik macht Entdeckung der Gravitationswellen möglich

17.08.16 - Auf die Idee muss erst mal einer kommen: Mit zwei räumlich getrennten Laser-Interferometern das Vorhandensein der Gravitationswellen zu detektieren. Dass der Nachweis schließlich gelang, geht auch auf das Konto eines Konsortiums von deutschen Forschungs-Instituten und der Firma neoLase in Hannover. Sie entwickelten die Ansteuerung der Laser. lesen

Damit die Handybatterie nicht explodiert – Trockenakku für mehr Sicherheit

Lithium-Ionen-Akku

Damit die Handybatterie nicht explodiert – Trockenakku für mehr Sicherheit

11.08.16 - Forschende der ETH Zürich entwickelten einen Lithium-Ionen-Akku, der ausschließlich aus festem Material besteht – er enthält weder Flüssigkeiten noch Gele. Selbst bei sehr hohen Temperaturen kann er sich nicht entzünden. Die neuen Akkus haben somit einen Sicherheitsvorteil gegenüber herkömmlichen Batterien, und sie ermöglichen ganz neue Formen des Batteriedesigns. lesen

Batterie zerstört sich selbst in Wasser

Harakiri-Elektronik für Medizin oder Militär

Batterie zerstört sich selbst in Wasser

09.08.16 - Forscher der Iowa State University haben eine Lithium-Ionen-Batterie entwickelt, die sich in Wasser innerhalb von 30 Minuten selbst zerstört. Laut Teamleiter Reza Montazami, Professor für Maschinentechnik, ist es der erste praxistaugliche selbstzerstörende Energiespeicher. lesen

„Künstliches Blatt“ erzeugt Kraftstoff aus Treibhausgasen

Elektrochemie

„Künstliches Blatt“ erzeugt Kraftstoff aus Treibhausgasen

04.08.16 - Beim Verbrennen von Kraftstoffen entsteht das klimaschädliche Kohlendioxid. Nun haben Forscher einen Weg gefunden, aus dem Treibhausgas mit Hilfe von Sonnenlicht Kraftstoffe herzustellen. lesen

Tesla schluckt SolarCity für 2,6 Milliarden US-Dollar

Expansion

Tesla schluckt SolarCity für 2,6 Milliarden US-Dollar

02.08.16 - Tech-Superstar und Multi-Milliardär Elon Musk baut sein Imperium aus: Der Elektroautohersteller Tesla hat die umstrittene Übernahme der Ökostromfirma SolarCity unter Dach und Fach gebracht. lesen

Produktneuheiten

IC mit 30-A-/40-V-MOSFETs für BLDC-Antriebe in Fahrzeugen

Automotive Power Integrated Module

IC mit 30-A-/40-V-MOSFETs für BLDC-Antriebe in Fahrzeugen

29.07.16 - Der Baustein STK984-190-E ist ein Modul ist für die Ansteuerung von bürstenlosen 3-Phasen-Gleichstrommotoren in modernen Automotive-Anwendungen. lesen

Für 650 und 1200 V bis 200/100 A

SiC-Schottky-Dioden

Für 650 und 1200 V bis 200/100 A

20.06.16 - Mit fehlender Reverse-Recovery-Ladung und 175 °C maximaler Sperrschichttemperatur sind die SiC-Schottky-Gleichrichter der xR-Serie von United Silicon Carbide für hochfrequente und hocheffiziente Leistungselektronik mit einem Minimum an Kühlanforderungen geeignet. lesen

Jetzt mit VAC und VDC Ratings

Hochleistungssicherung

Jetzt mit VAC und VDC Ratings

20.06.16 - Die Gerätesicherung SHT 6.3x32 für höhere Spannungen bietet ein hohes Ausschaltvermögen von bis zu 1500 A @ 500 VAC und 400 VDC und eignet sich zum Schutz von 3-Phasen-AC-Systemen, Beleuchtungen, HVAC-Systemen sowie Anwendungen in industriellen Gebäude- und Automationssystemen. lesen

50 Prozent höhere Stromdichte

SiC-Schottky-Barrier-Dioden

50 Prozent höhere Stromdichte

20.06.16 - Die Schottky-Barrier-Dioden, die Toshiba nun in der zweiten Generation der eigenen Siliziumkarbid-Halbleitertechnologie (SiC) fertigt liefern eine bis zu 50% höhere Stromdichte im Vergleich zur ersten Generation; auch die Spitzenstrombelastbarkeit wurde erhöht. lesen

Für Anwendungen bis 1200 V

IGBT- und MOSFET-Treiber

Für Anwendungen bis 1200 V

25.05.16 - Der Anbieter von IGBT- und MOSFET-Treiber für Wechselrichteranwendungen mit mittleren und hohen Spannungen, Power Integrations, präsentiert eine neue Familie galvanisch getrennter Einkanal-Gate-Treiber-ICs mit maximalen Ausgangsströmen von 2,5 bis 8 A. lesen

Analog IC Suchtool

Newsletter für Elektronikentwickler

News und Fachwissen für die professionelle Elektronikentwicklung - incl. ausgewählte dpa-Select News

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.