Top-Story LED & Optoelektronik

Sieben Highlights der Photokina 2014

Digitale Fotografie

Sieben Highlights der Photokina 2014

Fotografieren bedeutet heute in der Regel Elektronik pur. Auf der Messe Photokina, die vom 16. bis zum 21. September in Köln stattfindet, wird das mehr als deutlich. Wir stellen sieben Messe-Highlights der Digitalfotografie vor. lesen...

Aktuelle Meldungen

Die 30V-Serie mit einer Effizienz von 120 lm/W

Hochvolt LED

Die 30V-Serie mit einer Effizienz von 120 lm/W

Im Sortiment der Endrich Bauelemente ist eine Hochvoltversion der Mid-/High-Power-LED-Serie XI3030 des Herstellers Everlight. lesen...

LED-Technik bietet über 100 Lumen/Watt

Alternative zu HQI/HDI-Lampen

LED-Technik bietet über 100 Lumen/Watt

Die LED-Lampen der Serie METOLIGHT LED-SLG in der Klasse IP64 von ASMETEC sind als Ersatz für die HQI/HDI-Lampen gedacht, die insbesondere in Laternen, Straßenleuchten oder Industrie-Leuchten verwendet werden. lesen...

Kleiner Steckverbinder für das LED-Leuchtendesign

Verbindungstechnik für LED

Kleiner Steckverbinder für das LED-Leuchtendesign

Mit einer Steckverbindung auf der Leiterplatte lassen sich nicht nur LED-Leuchten komfortabel designen. Der L2-Steckverbinder bietet eine kleine Grundfläche und somit eine größere Designfreiheit. lesen...

Aktuelle Fachbeiträge zu LED & Optoelektronik

Wie eine konstante Farbe bei LEDs erreicht wird

Farbsteuerung mit Sensorik

Wie eine konstante Farbe bei LEDs erreicht wird

Ob fertigungsbedingte Toleranzen oder Drift durch Alterung und Temperaturabhängigkeit – äußere Einflüsse haben Einfluss auf die LED. Wir zeigen, wie sich diese kompensieren lassen. lesen...

Dünne LED-Flächenleuchten ähneln einer OLED

Low Power LED

Dünne LED-Flächenleuchten ähneln einer OLED

Flächiges Licht, flaches Design und ein CRI typisch 83: Die Rede ist nicht von einer OLED, sondern einem System eines kanadischen Start-up, das Low Power LEDs verwendet. lesen...

Für die OLED ist das Auto eine anspruchsvolle Umgebung

Anwendungen für die OLED

Für die OLED ist das Auto eine anspruchsvolle Umgebung

Die OLED im Auto bietet durch ihr homogenes Licht und dank eines flexiblen Substrats neue Designmöglichkeiten. Allerdings kommt es auf die Verkapselung an, damit die aktiven Schichten geschützt sind. lesen...

Die thermische Simulation von LED-Straßenbeleuchtungen

Wärmemanagement bei LEDs

Die thermische Simulation von LED-Straßenbeleuchtungen

Eine Belgrader Firma entwickelte mit Panasonic Serbien LED-Außen-beleuchtungen mit selbstreinigenden Kühlkörpern. Zum Einsatz kam die thermische Simulationssoftware FloEFD von Mentor Graphics. lesen...

Von einer Übergangstechnologie zu neuen Standards

Materialforschung

Von einer Übergangstechnologie zu neuen Standards

Die LED-Retrofit soll den Umstieg zur Halbleiterbeleuchtung erleichtern. Forscher des Fraunhofer IAF zeigen mit dem Retrofit-Demonstrator, dass neue Materialien eine weitere Miniaturisierung ermöglichen. lesen...

Design-Tipps zu LED & Optoelektronik

Licht verstehen mit Lego

Uni Osnabrück

Licht verstehen mit Lego

Wie lassen sich komplexe Experimente im Bereich der Optoelektronik und Photonik mit simplen Mitteln nachbauen? Und zwar so, dass Jugendliche Interesse für die spannende Welt der Physik entwickeln? Ganz einfach: mit Lego-Bausteinen und einigen zusätzlichen Geräten. lesen...

7 praktische Tipps für Anwender zum Thema LED

Grundlagenwissen Beleuchtungstechnik

7 praktische Tipps für Anwender zum Thema LED

In unserer kleinen Sammlung haben wir Ihnen sieben spannende Beiträge zum Thema Grundlagenwissen LED zusammengetragen. lesen...

LED-Arrays setzen sich durch

LED-Beleuchtung

LED-Arrays setzen sich durch

LED-Arrays bieten bei der Lichteffizienz ähnliche Eigenschaften, wie Einzel-Chip-LEDs. Damit verbunden die Vorteile wie Skalierbarkeit oder die kompakte Bauform. Hinzu kommt, dass die Matrixverdrahtung zu einer hohen Ausfallsicherheit und für ein besseres Wärmemanagement führt. lesen...

Whitepaper zu LED & Optoelektronik

Offline LED-Treiber

Referenzlösung für effiziente LED-Beleuchtungsanwendungen

Das Referenzdesign zielt auf Halbleiter-Beleuchtungslösungen wie dimmbare LED-Deckenlichter mit hoher Effizienz und Leistungsfaktorkorrektur. Basierend auf dem NCL 3000 Controller werden die Anforderungen gemäß dem ENERGY STAR Standard erfüllt.lesen...

Leistungsfähig und HART-konform:

Feldinstrument mit Stromversorgung über die 4-20-mA-Stromschleife

Als besonderes Feature besitzt das stromschleifengespeiste Feldinstrument ein HART-Interface beispielsweise für die Fernkalibrierung, die Fehlerabfrage oder die Übertragung von Prozessvariablen.lesen...

Isolationstechnologien in Industriesystemen

Optokoppler für Sicherheit in elektronischen Systemen

Erfahren Sie in diesem Whitepaper mehr über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Isolationstechnologien und über die Isolationsbewertung der einzelnen Bauteile.lesen...

Absorptionsspektroskopie und mehr

Genaue Proben mit Zweikanal-Kolorimeter und Synchrondetektor

Das Whitepaper beschreibt ein Zweikanal-Kolorimeter mit einer modulierten Lichtquelle und einem Synchrondetektor, das das Verhältnis des von der Probe und der Referenz absorbierten Lichts misst.lesen...

LED Dimming

Dimmen mit Pulsweitenmodulation

Diese Design Note zeigt ein effizientes Schaltkreis-Design für kostengünstige LED-Dimmer.lesen...

Produktneuheiten zu LED & Optoelektronik

Diode im Infrarotbereich bei 850 nm

Spezial LED

Diode im Infrarotbereich bei 850 nm

Bei der LED-Baureihe VSMY98545 von Vishay (Vertrieb: TTI) handelt es sich um eine im Infrarotbereich bei 850 nm strahlende LED, die in einem SMD-Package mit Linse und geringem Wärmewiderstand vergossen ist. lesen...

Nutzbarer Spektralbereich bis 950 Nanometer

Kaltlichtquelle

Nutzbarer Spektralbereich bis 950 Nanometer

Bei dem LQ-XEAR 100DC von Leistungselektronik JENA handelt es sich um eine Kaltlichtquelle für wissenschaftliche und industrielle Anwendungen. lesen...

Mit dem Smartphone oder Tablet-PC bequem das Licht steuern

Funkbasierte Lichtsteuerung

Mit dem Smartphone oder Tablet-PC bequem das Licht steuern

Zwei Funkvorschaltgeräte bringt dresden elektronik auf den Markt. lesen...

Ausgelegt für Betriebstemperaturen von -20 bis 80 °C

Lüfter für LEDs

Ausgelegt für Betriebstemperaturen von -20 bis 80 °C

Mit dem Minilüfter LF_40B12 führt SEPA einen runden Axial-Lüfter für industrielle Zwecke im Programm, der sich insbesondere zur Kühlung von LEDs eignet. lesen...

Der Vorteil leitfähigen Kunststoffs gegenüber Aluminium

LED-Kühlkörper

Der Vorteil leitfähigen Kunststoffs gegenüber Aluminium

LED-Kühlkörper aus wärmeleitfähigen thermoplastischen Kunststoffen sind eine kosteneffiziente Alternative zur herkömmlichen Ausführung aus Aluminium. lesen...

Meistgelesene Artikel

Holen Sie alles heraus aus Raspberry Pi, Arduino & Co.

Zubehör für Raspberry Pi & Co.

Holen Sie alles heraus aus Raspberry Pi, Arduino & Co.

30.06.14 - Erst Zusatzkomponenten erwecken Raspberry Pi und Kollegen so richtig zum Leben. Wir haben für Sie interessante Erweiterungen zusammengetragen und verraten Ihnen, was sie leisten. lesen...

Hochfrequenzboard: Theorie versus Prozesstoleranzen (Teil 3)

Hochfrequenztechnik

Hochfrequenzboard: Theorie versus Prozesstoleranzen (Teil 3)

22.07.14 - Im dritten Teil der Reihe liegt der Fokus auf der hochfrequenztechnischen Charakterisierung und prozesstechnischen Realisierung von Leiterzügen und Durchkontaktierungen. lesen...

Schaltungsentwurf für batteriebetriebene Funkkomponenten

Wireless

Schaltungsentwurf für batteriebetriebene Funkkomponenten

12.08.14 - Elektronische Geräte werden nur dann mobil, wenn zur Stromversorgung dieser Geräte ebenfalls keine Kabel mehr benötigt werden. Hierfür gibt es Lösungen. lesen...

Autonome Funkknoten in der Hausautomatisierung

Automatisierung ohne Wärmebrücken

Autonome Funkknoten in der Hausautomatisierung

06.08.14 - Dieser ELEPHANT würde in keinem Porzellanladen auffallen. Der Funknetzknoten mit diesem Namen ist nur wenig größer als eine Euromünze, leistet aber viel – und gewinnt seine eigene Energie. Zu sehen ist er unter anderem beim Kongress „Best Practices in the Internet of Things“ (www.iot-kongress.de). lesen...

Das Internet der Dinge ist mehr als die Summe seiner Teile

Cyber-Physische Systeme

Das Internet der Dinge ist mehr als die Summe seiner Teile

01.08.14 - Alle grundlegenden Teile, Produkte und Tools zur Entwicklung effizienter vernetzbarer Geräte sind vorhanden. Nun gilt es, diese Komponenten zum Internet der Dinge zusammenzufügen. Wege dazu zeigt der Kongress „Best Practices für das Internet of Things“ (www.iot-kongress.de). lesen...

Fachwissen für Elektronik-Entwickler

Immer Mittwochs plus zu ausgewählten Themen: Fachbeiträge und Design-Tipps für die professionelle Elektronikentwicklung. Incl. Wochenüberblick: Die wichtigsten und meistgelesenen Meldungen der letzten sieben Tage.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
Heftarchiv
ELEKTRONIKPRAXIS 16/2014

ELEKTRONIKPRAXIS 16/2014

Ideen-Board für Spansions FM ARM Cortex-M MCUs

Weitere Themen:

Geld verdienen mit sozialen Medien
Hardware für digitale Hörgeräte
Chips für smarte Stromversorgung

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 15/2014

ELEKTRONIKPRAXIS 15/2014

Das Internet of Things ist mehr als die Summe seiner Teile

Weitere Themen:

Welches Display ist das richtige?
Datenmanagement mit C-Controller
Sicherungen für die Raumfahrt

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 14/2014

ELEKTRONIKPRAXIS 14/2014

Wenn Optik und Haptik eines Displays entscheiden

Weitere Themen:

Verbesserte SiCLeistungs- MOSFETs
Theorie versus Prozesstoleranzen
Hardware Monitoring

zum ePaper

zum Heftarchiv