Nachrichten aus der Elektronikbranche

Reibungselektrischer Generator kann smarte Textilien mit Strom versorgen

Wearables

Reibungselektrischer Generator kann smarte Textilien mit Strom versorgen

06.03.15 - Woher kommt der Strom für die intelligenten Klamotten der Zukunft? Wissenschaftler der Sungkyunkwan University aus Suwon in Südkorea haben eine Lösung entwickelt, die sich die Reibungselektrizität zunutze macht. lesen...

Unterschiedliche Einblicke in das Innere unseres Körpers

Gläserner Mensch

Unterschiedliche Einblicke in das Innere unseres Körpers

06.03.15 - Durchleuchten Mediziner ihre Patienten, dann kommt nicht nur ein Röntgengerät zum Einsatz. Mittlerweile steht ein ganzes Arsenal an bildgebenden Methoden zur Verfügung, wobei jedes Verfahren seine spezifischen Stärken besitzt. lesen...

Leidenfrost-Effekt könnte Marskolonisten mit Strom versorgen

Energy Harvesting

Leidenfrost-Effekt könnte Marskolonisten mit Strom versorgen

06.03.15 - Tanzende Wassertropfen auf der heißen Herdplatte: Physiker der Northumbria University nutzen dieses bekannte Phänomen für eine Maschine, die künftige Marskolonisten dauerhaft mit Strom versorgen könnte. lesen...

Farnell element14 bringt TE Federfinger auf den Markt

Erdungsfeder

Farnell element14 bringt TE Federfinger auf den Markt

06.03.15 - Farnell element14 hat sein Angebotsspektrum der Federfinger von TE erweitert. Diese einzelnen, oberflächenmontierbaren internen Steckverbinder können vielseitig auf Leiterplatten eingesetzt werden. lesen...

Mobilfunker rüsten sich für milliardenschwere Frequenzauktion

Mindestens 1,5 Milliarden Euro

Mobilfunker rüsten sich für milliardenschwere Frequenzauktion

06.03.15 - Für die Mobilfunkkonzerne um die Deutsche Telekom, Vodafone und Telefónica O2 ist das Ereignis Pflichtprogramm. Gegen Ende des zweiten Quartals 2015 kommt nach 2010 eines der größten Frequenzpakete, die die Bundesnetzagentur in eine Auktion brachte, unter den Hammer. lesen...

Multi-Touch-Display ist jetzt in beliebiger Freiform möglich

3-D-Anzeige

Multi-Touch-Display ist jetzt in beliebiger Freiform möglich

06.03.15 - In einer Partnerschaft dreier Unternehmen ist ein Demonstrator einer Multifunktionsanzeige für die Automobilbranche entstanden. Mit speziellen Carbon Nanobuds sind hierfür unterschiedliche Formen möglich. lesen...

Wie das Internet of Things sicher wird

Christian Vogt, Fortinet, über Sicherheit im IoT

Wie das Internet of Things sicher wird

06.03.15 - Derzeit wird heiß über das Internet of Things (IoT) diskutiert: über seine geschäftlichen Möglichkeiten, die Vorteile, die es bietet, und natürlich über seine Auswirkungen im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit. lesen...

«FREAK» betrifft auch Windows

Verschlüsselungs-Lücke

«FREAK» betrifft auch Windows

06.03.15 - Der Fehler «FREAK» verhindert, dass bestimmte Webbrowser eine sichere Verbindung zu sensiblen Angeboten wie Online-Banking aufbauen. Nach neuen Erkenntnissen der Experten sind davon deutlich mehr Programme betroffen, als bislang angenommen. lesen...

Bundestag lässt Elektroautos auf die Busspur

Sonderrechte

Bundestag lässt Elektroautos auf die Busspur

06.03.15 - Neue Privilegien sollen in Deutschland mehr umweltschonende Elektroautos auf die Straße bringen. Dieses Ziel verfolgt ein Gesetz, das der Bundestag am Donnerstagabend verabschiedet hat. lesen...

Ein Patent für einen vielseitigen Taster

Kapazitiver Schalter

Ein Patent für einen vielseitigen Taster

06.03.15 - Anfang Februar hat das Deutsche Patent- und Markenamt ein Patent für den FELAM K-Taster erteilt. Das K steht für kapazitiv – und solche Taster bieten viele Vorteile. lesen...

Bedeutung von Informationssicherheit weiter unterschätzt

Datensicherheit in Unternehmen

Bedeutung von Informationssicherheit weiter unterschätzt

05.03.15 - Manipulation, Diebstahl und Zerstörung – jedes Unternehmen sieht sich heutzutage vor der Herausforderung, sensible Informationen vor Dritten zu schützen. Je mehr Daten gesammelt und gespeichert werden, desto wichtiger ist ein lückenloses Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS). Doch viele Unternehmen unterschätzen das Sicherheitsrisiko. lesen...

Umstrittene Förderung für Elektroautos

Parkplätze statt Kaufprämien

Umstrittene Förderung für Elektroautos

05.03.15 - Damit mehr Elektroautos über Deutschlands Straßen rollen, will ihnen der Bundestag zusätzliche Rechte einräumen. Doch Vorhaben wie das Öffnen der Busspuren für E-Autos stoßen auf wenig Gegenliebe. lesen...

Continental peilt 50 Milliarden Euro Umsatz an

Dividende steigt

Continental peilt 50 Milliarden Euro Umsatz an

05.03.15 - Getrieben vom Wachstum der PS-Branche und mit Rekorden im Rücken verspricht Continental für die nächsten Jahre kräftiges Wachstum. Während die deutschen Autobauer ihre Prognosen nur auf Jahressicht veröffentlichen, blickt der Autozulieferer und Reifenhersteller gleich weit voraus bis 2020. lesen...

Detect it!, Detektoren für Bewegung, Rauch, Kohlenmonoxid, Glasbruch

Vier Detektoren auf einem Board

Detect it!, Detektoren für Bewegung, Rauch, Kohlenmonoxid, Glasbruch

05.03.15 - Das Lösungskit Detect it! von Renesas, basierend auf dessen neuer RL78/I1D-Mikrocontroller-Serie, wurde speziell für Detektor-Anwendungen konzipiert (Vertrieb: Rutronik). lesen...

US-Forscher nehmen eine Hürde auf dem Weg zum Quantencomputer

Supercomputing

US-Forscher nehmen eine Hürde auf dem Weg zum Quantencomputer

05.03.15 - Physiker der University of California Santa Barbara (UCSB) haben einen Weg gefunden, Informationen zuverlässig in einem Array von Quantenbits (Qubits) zu speichern. Dieser experimentelle Qubit-Array könnte einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum Quantencomputer bedeuten. lesen...

Dynamisches Laden von E-Fahrzeugen senkt Investitions- und Netzkosten

Online-Simulator Lademanagement

Dynamisches Laden von E-Fahrzeugen senkt Investitions- und Netzkosten

05.03.15 - Dynamisches Lademanagement optimiert Ladeströme in Abhängigkeit der Kapazität des Leitungsnetzes. Hilfreich dabei: der kostenlose Online-Lademanagement-Simulator. lesen...

Axivion widmet sich MISRA C:2012 und analysiert C#-Code

Softwarewartung

Axivion widmet sich MISRA C:2012 und analysiert C#-Code

05.03.15 - Axivion, Spezialist für Tools, die der Erosion von Softwarearchitekturen vorbeugen, bringt die Version 6.2 ihrer Bauhaus-Suite auf den Markt. Als eines der ersten Analyse-Tools berücksichtigt die Suite den Standard MISRA C:2012, zudem erlaubt sie die automatische Prüfung von C#-Code. lesen...

Größeres iPad verzögert sich bis Herbst

Apple

Größeres iPad verzögert sich bis Herbst

05.03.15 - Apple braucht laut Medienberichten rund ein halbes Jahr mehr Zeit für die Arbeit an einem iPad mit größerem Bildschirm, das die schwächelnden Verkäufe des Tablet-Computers ankurbeln soll. lesen...

Gleichzeitig Zeitbereichs- und Spektrumanalyse bis 1 GHz

Einsteiger-Oszilloskop

Gleichzeitig Zeitbereichs- und Spektrumanalyse bis 1 GHz

05.03.15 - In seiner Einsteiger-Klasse erweitert Rohde & Schwarz sein Angebot um ein Oszilloskop mit einer Bandbreite von 1 GHz. Mit einer speziellen Software-Option lassen sich Wechselwirkungen von elektronischen Geräten und HF-Komponenten analysieren. lesen...

Wissenschaftler entdecken geschützte Stromkanäle an der Oberfläche von Kristallen

Subnano-Stromkanäle

Wissenschaftler entdecken geschützte Stromkanäle an der Oberfläche von Kristallen

05.03.15 - Ein Team von Wissenschaftlern hat auf der Oberfläche eines Kristalls kanalförmige Strompfade nachgewiesen, die durch das Volumen des Kristalls geschützt sind. Die Pfade transportieren nicht nur Strom, sondern gleichzeitig magnetische Informationen, so dass eine direkte Kombination mit magnetischen Speicherzellen eine mögliche Anwendung wäre. lesen...

Samsung bündelt Microsoft Office 365 mit der Sicherheitslösung Knox

Mobiles Arbeiten

Samsung bündelt Microsoft Office 365 mit der Sicherheitslösung Knox

05.03.15 - Der Samsung-Manager Injong Rhee hat beim Mobile World Congress in Barcelona eine Kooperation mit Microsoft angekündigt. Demnach soll die Sicherheitslösung Knox mit dem Büropaket Office 365 kombiniert werden. lesen...

Photocad führt drei zusätzliche Produktlinien ein

SMD-Schablonen

Photocad führt drei zusätzliche Produktlinien ein

05.03.15 - Mit den Schablonentypen Basic Plus, Advanced und Performance will der Berliner Hersteller Photocad die Wahl der geeigneten Produktlinie erleichtern. lesen...

Wie der Einkauf künftig leichter werden soll

Elektronische Preisauszeichnung

Wie der Einkauf künftig leichter werden soll

05.03.15 - Mit einem ESL-System, also der elektronischen Preisauszeichnung, will LG Innotek am wachsenden Markt teilhaben. Für die Kunden soll damit vieles einfacher werden. lesen...

BETA Layout beschafft UV-Drucker zum Bedrucken von Frontplatten

Gehäuse

BETA Layout beschafft UV-Drucker zum Bedrucken von Frontplatten

04.03.15 - Beta LAYOUT, ein Hersteller und Dienstleister rund um die Prototypenleiterplatte, hat einen neuartigen Digitaldrucker für das flexible Beschriften und Bedrucken von Gehäuse-Frontplatten im Einsatz. lesen...

Leitfaden der OE-A sieht Branchentrend hin zu hybriden Systemen

LOPEC

Leitfaden der OE-A sieht Branchentrend hin zu hybriden Systemen

04.03.15 - Anlässlich der Fachmesse LOPEC 2015 hat der Verband der organischen und gedruckten Elektronik, OE-A, die inzwischen sechste Ausgabe ihrer Roadmap veröffentlicht. Sie zeigt, dass hybride Systeme aus gedruckter und klassischer Elektronik deutlich an Bedeutung gewinnen werden. lesen...

Schwachstelle bei Verschlüsselung auf Apple- und Android-Geräten

FREAK

Schwachstelle bei Verschlüsselung auf Apple- und Android-Geräten

04.03.15 - Sicherheitsforscher haben eine seit Jahren vorhandene Schwachstelle in der Verschlüsselung beim Internet-Surfen mit dem Safari-Browser von Apple sowie Smartphones mit dem Google-System Android entdeckt. Dadurch konnte der Datenverkehr beim Besuch eigentlich abgesicherter Websites entschlüsselt werden. lesen...

US-Autofahrer ärgern sich über Bluetooth

Automobilmarkt

US-Autofahrer ärgern sich über Bluetooth

04.03.15 - Ärger mit Bluetooth im Auto und eine fehlerhafte Spracherkennung machen den Besitzern von bis zu drei Jahre alten Fahrzeugen die meisten Probleme. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle J.-D.-Power Studie zur Zuverlässigkeit von Automobilen in den USA. lesen...

Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei

Qualcomm

Engpässe im Netz noch lange nicht vorbei

04.03.15 - Die Mobilfunk-Betreiber arbeiten mit Hochdruck an den Netzen der Zukunft, um für die wachsenden Datenströme auch in den kommenden Jahren gerüstet zu sein. Doch auch mit den neuesten Technologien werden die Zeiten der Engpässe nicht zu Ende sein, schätzt Paul Jacobs, Vorstandsmitglied des Chipspezialisten Qualcomm. lesen...

Cloud-Boards von Glyn ermöglichen schnellen Einstieg in die Funkkommunikation

Cloud-Anbindung

Cloud-Boards von Glyn ermöglichen schnellen Einstieg in die Funkkommunikation

04.03.15 - WiFi-, Mobilfunk-, Bluetooth- oder Kurzstreckenfunk-Anbindung in den unterschiedlichen ISM-Bändern ermöglichen die Cloud-Boards von Glyn. So lässt sich die IoT-Anbindung vereinfachen. lesen...

Die Akkulaufzeit bleibt der Pferdefuß

Smartphones

Die Akkulaufzeit bleibt der Pferdefuß

04.03.15 - Der Branchenverband Bitkom hat die Wünsche der deutschen Smartphone-Nutzer ermittelt. Die repräsentative Umfrage ergab, dass sich fast siebzig Prozent der Teilnehmer für ihr nächstes Smartphone eine längere Akkulaufzeit erhoffen. lesen...

Elektronik-News: Top informiert - täglich 14 Uhr

News und Fachwissen für die professionelle Elektronikentwicklung - incl. ausgewählte dpa-Select News

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meinungen & Interviews

„Wir machen uns die Produkte unserer Partner wirklich zu eigen“

Interview mit Arthur Tan, IMI

„Wir machen uns die Produkte unserer Partner wirklich zu eigen“

Der Elektronikfertiger IMI ist mit Fabriken in Asien, Nordamerika und Europa ein globales Unternehmen. Arthur Tan, Chef des auf den Philippinen beheimateten Konzerns, erläutert ELEKTRONIKPRAXIS seine Erwartungen für das Jahr 2015. lesen...

1,3 Millionen Euro für die Siliziumkarbid-Forschung

Gastkommentar von Dr. Rainer Kling

1,3 Millionen Euro für die Siliziumkarbid-Forschung

„Grundlagenforschungsprojekte wie dieses ermöglichen nachhaltige technische Innovationen für unsere Wirtschaftund damit auch für die Gesellschaft.“ lesen...

Verlässliche Kommunikation als Basis für adaptive Systeme

Gastkommentar Fraunhofer ESK

Verlässliche Kommunikation als Basis für adaptive Systeme

Adaptive Systeme werden in Zukunft unseren Alltag erleichtern, dazu benötigen wir jedoch eine verlässliche und effiziente Kommunikationstechnik. lesen...

Top 10 meistgelesene Nachrichten der letzten 30 Tage

Rinspeed „Budii“ definiert Mensch-Maschine-Beziehung neu

Autosalon Genf 2015

Rinspeed „Budii“ definiert Mensch-Maschine-Beziehung neu

17.02.15 - Die Schweizer Ideenfabrik Rinspeed präsentiert auch in diesem Jahr auf dem Autosalon Genf wieder ein visionäres Konzeptfahrzeug: Das Concept Car „Budii“ soll die Beziehung zwischen Mensch und Maschine neu definieren. lesen...

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

Satelliten

Schnell und preisgünstig in den Orbit – vom Flugzeug aus

10.02.15 - Geht es nach dem Pentagon-Forschungsarm DARPA, soll es bald möglich sein, Kleinsatelliten kurzfristig für weniger als 1 Mio. US-$ in die Erdumlaufbahn zu befördern. Denn das Projekt „Airborne Launch Assist Space Access“ (ALASA) geht in die zweite Phase. Mit Boeing als Partner sollen 2015 erste Flugtests und bis Sommer 2016 bis zu zwölf Tests für Orbitalstarts folgen. Bewährt sich das System, könnte das wichtig für den schnell wachsenden Kleinsatelliten-Markt und damit die kommerzielle Raumfahrt sein. lesen...

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

Fraunhofer-Studie Wireless

Die größten Probleme von Funk in der Industrie

09.02.15 - Mobilität fördert Funktechnologien. Doch Entwicklungsbedarf besteht bei Sicherheit, Zuverlässigkeit und einfacher Handhabung. lesen...

Elektrischer Supersportler mit über 1000 PS und 800 km Reichweite

Autosalon Genf

Elektrischer Supersportler mit über 1000 PS und 800 km Reichweite

12.02.15 - Einen elektrisch angetriebenen Supersportwagen mit imponierenden Eigenschaften präsentiert Nanoflowcell auf dem diesjährigen Autosalon in Genf: den Quant F mit einer Leistung von 1090 PS und 800 Kilometern Reichweite. lesen...

„Die Elektrifizierung des Antriebs kommt“

Bosch-Chef Denner

„Die Elektrifizierung des Antriebs kommt“

06.02.15 - Die Elektrifizierung des Antriebs kommt. Daran werden auch die aktuell niedrigen Rohölpreise nichts ändern. Das machte Dr. Volkmar Denner, Vorsitzender der Geschäftsführung der Robert Bosch GmbH auf dem Car-Symposium in Bochum klar. lesen...

Fernseher kann mithören

Samsung warnt

Fernseher kann mithören

09.02.15 - Der Elektronikkonzern Samsung rät Besitzern seiner Smart-TVs, vorsichtig bei privaten Gesprächen im eigenen Wohnzimmer zu sein. Wenn die Bedienung per Sprache eingeschaltet sei, hörten die Geräte allem zu, was in dem Raum geschieht. lesen...

Worauf Sie bei einer LED achten sollten

Tipps zum LED-Kauf

Worauf Sie bei einer LED achten sollten

05.02.15 - Im Gegensatz zu einer Glühlampe ist eine LED ein komplexes Halbleiterbauteil. Zusammen mit LG erklären wir Ihnen sechs wichtige Parameter, die man beim Kauf einer LED beachten sollte. lesen...

Weltrekord mit Halbleiter

Zukunft „Plastikelektronik“

Weltrekord mit Halbleiter

05.02.15 - Bei der Suche nach neuen, besseren Materialien für organische Halbleiter können Wissenschaftler der Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen Erfolg vermelden. Ihre neueste Entwicklung hat sogar einen Weltrekord gebrochen: Sie leitet Strom besser als alle vergleichbaren Materialien. lesen...

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

IXV-Jungfernflug geglückt

ESA auf dem Weg zum bemannten Raumflug

12.02.15 - Völlig neue Perspektiven eröffnet IXV, der erste ESA-Raumgleiter, der nicht im All verglühte. ESAs erster, wiederverwendbarer Transporter landete nach einem Kurztrip durchs All sicher im Pazifik. lesen...

Im Toyota i-ROAD durch Tokio

Car-Sharing

Im Toyota i-ROAD durch Tokio

25.02.15 - Der Toyota i-ROAD erobert Tokio: Im Rahmen eines neuen Car-Sharing-Projektes steht das ultrakompakte Elektroauto ab April auch in der japanischen Hauptstadt für Fahrten bereit. Das dreirädrige Fahrzeug ist nicht einmal 90 Zentimeter breit, bietet aber Platz für zwei Personen. lesen...