Fachartikel

Worauf es beim Test von IGBT-Modulen ankommt

Worauf es beim Test von IGBT-Modulen ankommt

Ströme von einigen Kiloampere und etliche Kilovolt Spannung: Der Test von IGBT-Modulen erfordert einiges an Wissen. Der Spezialist Fixtest berichtet über seine Erfahrungen und worauf es ankommt. lesen

BMK unterstützt von der Spezifikation bis zum fertigen Prüfadapter

BMK unterstützt von der Spezifikation bis zum fertigen Prüfadapter

BMK sieht sich als ein Partner in der Testentwicklung. So kümmern sich 40 Experten aus Hard- und Software jährlich um 1000 Testsysteme und mehr als 200 Neuentwicklungen. Wir haben nachgehakt. lesen

Keine Angst vor einem VNA mit vielen Kanälen

Keine Angst vor einem VNA mit vielen Kanälen

Elektronische Geräte verfügen über viele Schnittstellen, die getestet werden müssen. Vektor-Netzwerk-Analysatoren bieten für den Test mehr als nur vier Kanäle. Wir zeigen, auf was Sie achten sollten. lesen

Eine schlanke Bauteile-Fertigung dank flexibler Testumgebung

Eine schlanke Bauteile-Fertigung dank flexibler Testumgebung

Flexible Bauteilefertigung ist bei kleinen und mittleren Losgrößen wichtig. Mit einer konfigurierbaren Testumgebung kann der Entwickler schnell reagieren. Wir stellen ein System vor, das nicht auf eine Funktion beschränkt ist. lesen

Wie sich Signale simulieren und Messfehler finden lassen

Wie sich Signale simulieren und Messfehler finden lassen

Wer heute misst, ist auf präzise Messtechnik angewiesen. Meist sind Fehlersuche, Inbetriebnahme und Wartung von Anlagen komplex. Abhilfe verspricht der SensorSimulator SIM-1 von GHM. lesen

Von Millimeterwellen-Sensoren und ihren physikalischen Grundlagen

Von Millimeterwellen-Sensoren und ihren physikalischen Grundlagen

Objekte reflektieren Millimeterwellen und es lassen sich Entfernung, Geschwindigkeit und Winkel bestimmen. Wir zeigen die physikalischen Grundlagen und Sensoren auf Basis von CMOS-Technik. lesen

Wird das „OPC UA over TSN“ zum Standard in der Industrie?

Wird das „OPC UA over TSN“ zum Standard in der Industrie?

Die Industrie ruft nach einem einheitlichen Standard für die Kommunikation. OPC UA over TSN wird bereits von einigen führenden Herstellern forciert. Rahman Jamal von NI gibt Antworten im Interview. lesen

Ein Vektor-Netzwerk-Analysator auf Basis von USB und seine Vorteile

Ein Vektor-Netzwerk-Analysator auf Basis von USB und seine Vorteile

Dank der Vektor-Netzwerkanalyse können Entwickler drahtlose Geräte entwickeln. Wir schauen uns die Messgeräte genauer an und stellen einen USB-basierten VNA vor. lesen

Metal-Mesh-Sensoren als Alternative zu ITO bei Touch-Displays

Metal-Mesh-Sensoren als Alternative zu ITO bei Touch-Displays

Bei Touchdisplays sind leitfähige und unsichtbare Strukturen notwendig. Bisher wurden Sensoren aus ITO gefertigt. Doch hat das Nachteile. Eine Alternative sind Metal-Mesh-Sensoren auf Silberbasis. lesen

Diese Software unterstützt modulare Digitizer in der Messtechnik

Diese Software unterstützt modulare Digitizer in der Messtechnik

Damit modulare Digitizer ihre Aufgabe erfüllen können, ist Software notwendig: Dazu gehören Embedded-Software, Software für Gerätetreiber und Wartungs- sowie Anwendungssoftware. lesen

Spitzenwerte für analogen Signalgenerator

Spitzenwerte für analogen Signalgenerator

Der analoge Signalgenerator R&S SMA100B erzeugt Mikrowellensignale bis 20 GHz in entsprechend hoher Signalqualität und Ausgangsleistung. Entwickler messen somit die echte Performance ihres DUTs. lesen

Industrial IoT, autonomes Fahren und 5G als Trendthemen definiert

Industrial IoT, autonomes Fahren und 5G als Trendthemen definiert

Der 22. VIP-Kongress von NI findet am 18. und 19. Oktober statt. Die Trendthemen sind 2017 der künftige Mobilfunkstandard 5G, das autonome Fahren sowie Industrial Internet of Things. lesen

Portables Kombi-Messgerät mit optionalem Akku

Portables Kombi-Messgerät mit optionalem Akku

Bei dem ScopeCorder DL350 hat Yokogawa zwei Geräte in einem Multifunktions-Messgerät vereint. Mit einem optionalem Akku wird das Gerät für mobile Anwendungen interessant. Ein Überblick. lesen

Wie sich Wireless Power messtechnisch analysieren lässt

Wie sich Wireless Power messtechnisch analysieren lässt

Elektronische Geräte drahtlos aufzuladen ist vielversprechend. Grundlage ist die magnetische Kopplung. Wir haben uns das Prinzip aus Sicht der Messtechnik genauer angeschaut. lesen

Künstliche Nase erkennt schädliche Gase in der Luft

Künstliche Nase erkennt schädliche Gase in der Luft

Messen und auswerten unterschiedlicher Gase ist in vielen Umgebungen teilweise lebensnotwendig. Eine Art künstliche Nase kann über einen Metalloxidsensor unterschiedliche organische und anorganische Verbindungen selektieren. lesen