Top-Story Medizintechnik

Damit sich medizinische Geräte nicht untereinander stören

Medizinnorm IEC 60601-1-2

Damit sich medizinische Geräte nicht untereinander stören

In der Medizintechnik sind viele Geräte vernetzt und ein ordnungsgemäßer Betrieb ist oft lebensnotwendig. Damit diese sich nicht stören oder gar ausfallen, trat am 1. April die 4. Edition der IEC 60601-1-2:2014 in Kraft. lesen

Nachrichten Medizintechnik

Gedruckte Zähne, Tabletten - und bald auch Organe?

Medizin aus dem 3D-Drucker

Gedruckte Zähne, Tabletten - und bald auch Organe?

Noch klingt es wie Science Fiction, wenn Mediziner von Ersatzorgangen aus dem Drucker sprechen. Tatsächlich ist eine Leber noch ein ferner Traum. Andere Körperteile aber werden längst verbaut. lesen

Funktionsfähige Eierstöcke aus dem 3D-Drucker

Grundlagenforschung

Funktionsfähige Eierstöcke aus dem 3D-Drucker

Es ist eine Hoffnung für Frauen, deren Eierstöcke etwa nach einer Krebstherapie geschädigt sind: Forscher haben im 3D-Drucker funktionsfähige Eierstöcke von Mäusen hergestellt. Die Tiere bekamen fruchtbaren Nachwuchs. lesen

Bio-Chips für die Wundheilung

Medizintechnik

Bio-Chips für die Wundheilung

Komplexe Biologie und Chiptechnologie werden an der TU Wien vereint. Das ermöglicht maßgeschneiderte, personalisierte Medizin auf kleinstem Raum. Auf der Messe „Labvolution“ wird nun ein Chip für Wundheilungs-Messungen erstmals der internationalen Fachwelt öffentlich vorgestellt. lesen

Rehabilitation durch Infrarot 3D-Scanner

Fraunhofer IOF

Rehabilitation durch Infrarot 3D-Scanner

In Videospielen werden Infrarot 3D-Scanner schon lange eingesetzt. Während hier die Scanner jedoch nur erfassen, ob zum Beispiel ein Spieler die Arme bewegt, arbeitet der 3D-Scanner vom Fraunhofer-Institut wesentlich genauer. Mit einer Auflösung von einer Million Pixel und einer Datenverarbeitung in Echtzeit sind unter anderem Anwendungen in der medizinischen Rehabilitation möglich. lesen

Fachartikel Medizintechnik

Eine Plattform analysiert Krankheitserreger in kurzer Zeit

Lab-on-a-Chip

Eine Plattform analysiert Krankheitserreger in kurzer Zeit

10.01.17 - Krankheitserreger innerhalb kurzer Zeit und gleichzeitig kostengünstig nachzuweisen wird in einer globalen Welt immer wichtiger. Die weltweit schnellste Methode anhand eines Tropfen Bluts hat ein französisches Start-up entwickelt. lesen

Mit MEMS-Bausteinen lassen sich Personen in Gebäuden exakt orten

Sensoren zur Ortung

Mit MEMS-Bausteinen lassen sich Personen in Gebäuden exakt orten

10.01.17 - Dank der Informationen verschiedener Sensoren ist es möglich, Feuerwehr und Rettungskräfte in Gebäuden bis auf wenige Meter genau zu orten. Diese Sensoren sind zudem mit der Cloud verbunden. lesen

Carl Zeiss' 200. Geburtstag und ein Blick nach vorn

Interview zur Entwicklung der Mikroskopie

Carl Zeiss' 200. Geburtstag und ein Blick nach vorn

11.11.16 - 170 Jahre Unternehmensgeschichte, 200. Geburtstag von Carl Zeiss – 2016 war ein besonderes Jahr für das Unternehmen. Dass solche Ereignisse auch Anlass für einen Blick in die Zukunft sind, beschreibt COO Dr. Markus Weber im Interview bei unseren Kollegen der Laborpraxis. lesen

Ein Rollstuhlroboter erklimmt Treppen selbständig

Fraunhofer IPA

Ein Rollstuhlroboter erklimmt Treppen selbständig

01.11.16 - Mit dem Me-Bot hat das Human Engineering Research Lab (HERL) aus Pittsburgh den ersten Rollstuhlroboter entwickelt, der selbstständig Treppen und Bordsteine überwinden kann. Die dafür unterstützende Radarmesstechnik hat das Fraunhofer IPA integriert. lesen

Die statische Codeanalyse prüft auf Softwaresicherheit

Softwareentwicklung in der Medizin

Die statische Codeanalyse prüft auf Softwaresicherheit

31.10.16 - Fehlerhafte Software in medizinischen Geräten führt im schlimmsten Fall dazu, dass Patienten sterben. Neben verbesserter Software sollen Verifikationsprozesse und statische Codeanalyse helfen. lesen

Wie sich mobile Medizingeräte sicher mit Energie versorgen lassen

Stromversorgung in der Medizin

Wie sich mobile Medizingeräte sicher mit Energie versorgen lassen

28.10.16 - Mobile und drahtlose Medizingeräte sind gefragt: Doch sie müssen sicher mit Energie versorgt werden. Linear bietet einen speziellen Wandler-Baustein über den wir uns mit Tony Armstrong unterhalten haben. lesen

Whitepaper

OPC

Einfacher und sicherer Datenaustausch in der Pharmaindustrie

Der Wettbewerb in der Pharmabranche veranlasst Unternehmen, nach effizienteren Produktionsstrategien zu suchen, um Abfälle und Investitionsausgaben reduzieren zu können. lesen

Funktionale Sicherheit

Verwendung von COTS-Software für medizinische Geräte

Das Whitepaper zeigt, was beim Einsatz von COTS-Software beachtet werden muss und welche Kriterien für die Integration fertiger Komponenten gelten. Die Checkliste hilft, richtige Komponenten zu finden. lesen

Produktvorstellungen Medizintechnik

Leitungen mit UL-Zulassung

Medizinkabel

Leitungen mit UL-Zulassung

SAB Bröckskes bringt eine Familie neuer Kabelmaterialien für medizinische Geräte auf dem Markt. lesen

Herzeingriffe bei Kindern möglichst vermeiden

Computersimulation in der Medizin

Herzeingriffe bei Kindern möglichst vermeiden

Kinder mit angeborenen Herzfehlern müssen oft eine lange Reihe von belastenden Untersuchungen und Eingriffen über sich ergehen lassen. Im EU-Projekt CARDIOPROOF haben Fraunhofer-Forscher eine Software entwickelt, mit denen sich bestimmte Interventionen im Vorfeld simulieren lassen. lesen

JHL- und JHM-Serie für medizinische Anwendungen

DC/DC-Wandler mit Patientenableitstrom

JHL- und JHM-Serie für medizinische Anwendungen

Die vergossenen, isolierten und geregelten DC/DC-Wandler von XP Power der JHL- und JHM-Serien sind für Medizinanwendungen entwickelt. lesen

DTM65-C8 ist nach IEC 60601-1 und IEC 60601-1-11 zugelassen

Desktop-Netzteile

DTM65-C8 ist nach IEC 60601-1 und IEC 60601-1-11 zugelassen

TDK-Lambda bringt mit den DTM65-C8 eine Modellreihe von Schutzklasse-II -Desktop-Netzteilen für die Medizin. lesen

Mit Smartphones Menschen mit Hirnleistungsstörungen behandeln

Forschungsprogramm

Mit Smartphones Menschen mit Hirnleistungsstörungen behandeln

Ein Forschungsprogramm evaluiert das Potenzial tragbarer Geräte für die Prävention und Behandlung von Depression, Multipler Sklerose und Epilepsie. lesen

Hohe Messgenauigkeit für medizintechnische Anwendungen

Ultraschall-Durchflusssensor

Hohe Messgenauigkeit für medizintechnische Anwendungen

Die Ultraschall-Durchflusssensoren bieten für medizinische Anwendungen einen hohe Genauigkeit. Das zu messende Medium kommt mit den Sensoren nicht in Berührung. lesen

Meistgelesene Artikel

Gedruckte Zähne, Tabletten - und bald auch Organe?

Medizin aus dem 3D-Drucker

Gedruckte Zähne, Tabletten - und bald auch Organe?

18.05.17 - Noch klingt es wie Science Fiction, wenn Mediziner von Ersatzorgangen aus dem Drucker sprechen. Tatsächlich ist eine Leber noch ein ferner Traum. Andere Körperteile aber werden längst verbaut. lesen

Bio-Chips für die Wundheilung

Medizintechnik

Bio-Chips für die Wundheilung

05.05.17 - Komplexe Biologie und Chiptechnologie werden an der TU Wien vereint. Das ermöglicht maßgeschneiderte, personalisierte Medizin auf kleinstem Raum. Auf der Messe „Labvolution“ wird nun ein Chip für Wundheilungs-Messungen erstmals der internationalen Fachwelt öffentlich vorgestellt. lesen

Verbesserte Elektroden sollen Querschnittslähmung beseitigen

Hirnforschung

Verbesserte Elektroden sollen Querschnittslähmung beseitigen

21.02.17 - Ein Forscherteam der San Diego State University hat Elektroden aus Glaskohlenstoff entwickelt, mit denen Hirnströme abgenommen und an den Körper weitergeleitet werden können. Patienten mit Rückenmarksverletzungen können gelähmte Gliedmaßen so eventuell wieder gebrauchen. lesen

Microsoft setzt bei der OP-Planung auf Mixed Reality

HoloLens in der Medizin

Microsoft setzt bei der OP-Planung auf Mixed Reality

22.02.17 - Mit Hilfe der AR-Brille HoloLens will Microsoft zusammen mit einem Partner Operationssäle der Zukunft in Krankenhäuser planen (Video). lesen

Herz-Kreislauf-System und Blut mit Telemedizin überwachen

Mikrospektrometer

Herz-Kreislauf-System und Blut mit Telemedizin überwachen

27.02.17 - Im Rahmen des Forschungsprojektes FlexEO soll mit Hilfe flexibler Elektronik und Optik ein tragbares Mikrospektrometer entwickelt werden. Damit lassen sich Blutbestandteile oder Parameter des Herz-Kreislauf-Systems analysieren. lesen

Newsletter abonnieren

Der tägliche Newsletter von ELEKTRONIKPRAXIS.de. Aktuelle News, Tipps & Wissen aus allen Bereichen der Elektronikindustrie.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.