Abgekündigt

Obsolescence Manager minimiert das Risiko von End-of-Life-Teilen

14.03.17 | Redakteur: Margit Kuther

Obsolescence Manager: kennt über 400.000 Komponenten von RS und minimiert das End-of-Life-Risiko
Obsolescence Manager: kennt über 400.000 Komponenten von RS und minimiert das End-of-Life-Risiko (Bild: RS Components)

Der kostenfreie „Obsolescence Manager“ ist ein neues Online-Tool von RS Components (RS) für OEMs und Produktentwickler, um das Problem der Obsoleszenz zu bewältigen.

Das Tool ist bei der Planung der Zeiträume behilflich, in denen die End-of-Life (EOL)-Notizen von Teilen zu erwarten sind, die bald nicht mehr produziert, repariert und von Komponentenanbietern unterstützt werden.

Alle elektronischen und Automatisierungskomponenten erreichen unweigerlich irgendwann den EOL-Status. Wann aber dies genau sein wird und wie schnell sie veralten, kann erheblich variieren.

Viele Unternehmen haben sich auf diese Eventualität vorbereitet, z. B. mit „eingebauter Flexibilität“ in ihren Entwürfen, um auf das Veränderungstempo in der Komponentenversorgung reagieren zu können.

Zeitaufwendige, kostenintensive Suche nach Ersatz

Allerdings gibt es auch viele, die von den harten Konsequenzen der Obsoleszenz gefährdet sind. Die Suche nach einer passenden Ersatzkomponente kann auch extrem zeitaufwendig sein. In den meisten Fällen muss ein Ersatzteil mindestens so gut sein wie das Original in Bezug auf Spezifikationen wie Sockelabmessungen, Pin-Out, Stromverbrauch und Wärmeableitung, um nur einige Punkte zu nennen.

Inhalt des Artikels:

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
Da zahle ich lieber, wenn die Datenbank dafür Millionen von Teilen kennt.  lesen
posted am 16.12.2016 um 10:53 von Unregistriert


Mitdiskutieren
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44429740 / Leiterplatten & PCB-Tools)

Produkt-Tipp Susumu

Anzeige

Dünnschicht-Präzisionswiderstands-
netzwerk

RM Netzwerke sind hervorragend geeignet als Spannungsteiler oder für Mess- und Rückkopplungsschaltungen in verschiedenen Branchen.lesen

 

Analog IC Suchtool

Digitale Ausgabe kostenlos lesen

ELEKTRONIKPRAXIS 6/2017

ELEKTRONIKPRAXIS 6/2017

Autobauer setzen auf 48-Volt-Mild-Hybridantriebe

Weitere Themen:

Assistenzsysteme auf den Vormarsch
Herstellung von Hochfrequenz-PCBs

zum ePaper

zum Heftarchiv

Leistungselektronik & Stromversorgung

Leistungselektronik & Stromversorgung

Das große Potenzial der Galliumnitrid-Devices

Weitere Themen:

Fehleinschätzungen von GaN-Halbleiter vermeiden
Herausforderungen an Gate-Treiber für SiC-Umrichter

zum ePaper

zum Heftarchiv