Top-Technik-Story

Bluetooth Smart: Basistechnik für intelligente Anwendungen

Signal- und Datenübertragung

Bluetooth Smart: Basistechnik für intelligente Anwendungen

Bluetooth Smart weist nicht nur einen geringeren Stromverbrauch auf als die klassische Variante. Die Technik eröffnet auch die Möglichkeit, kleine tragbare Geräte per Energy Harvesting zu versorgen. lesen

Empfehlung der Redaktion

Bluetooth-Smart-ICs mit 46% weniger Strombedarf

BLE 4.1

Bluetooth-Smart-ICs mit 46% weniger Strombedarf

Toshiba stellt drei neue Bluetooth Low Energy v4.1 ICs vor. Der TC35678FSG, TC35678FXG und TC35679FSG bieten den geringsten Stromverbrauch ihrer Klasse und eignen sich für Bluetooth-Smart-Geräte wie Wearables, medizinische Geräte, Smartphone-Zubehör, Fernsteuerungen und für eine Vielzahl von zukünftigen IoT Geräten. lesen

Aktuellste Fachbeiträge

Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten zu USB 3.1 Typ C

Lindy beleuchtet USB-Standard

Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten zu USB 3.1 Typ C

Der USB-Standard 3.1 mit Typ-C-Stecker verspricht Datenraten von 10 GBit/s, Stromversorgung mit bis zu 100 W, Durchschleusen fremder Signale mittels Alternate Mode und einen einheitlichen, verdrehbarer Stecker. Doch noch immer wirft USB 3.1 Fragen auf. Lindy kennt Antworten. lesen

Virtuelle Emulation beschleunigt Marktreife von Netzwerkprodukten

Veloce VirtuaLAB

Virtuelle Emulation beschleunigt Marktreife von Netzwerkprodukten

Für den Netzwerkeinsatz produzierte Halbleiter zählen zu den größten ICs des aktuellen Marktes. Dies stellt besondere Herausforderungen an Verifikation und Entwicklung der Designs. lesen

Ein Wechselspiel aus Analog- und Feldsimulation

Artikelserie EMV-Simulation

Ein Wechselspiel aus Analog- und Feldsimulation

Dritter und letzter Teil der Serie zu besserem EMV-Verständnis durch Simulation: So lernen Sie, unter Anwendung effizienter Berechnungs-Workflows abgestrahlte Emissionen korrekt zu berechnen. lesen

Simulation leitungsgebundener Störungen in Leistungselektronik

EMV-Verständnis durch Simulation

Simulation leitungsgebundener Störungen in Leistungselektronik

Teil 2 der Serie zu besserem EMV-Verständnis durch Simulation: Um Emissionen elektronischer Baugruppen näher bestimmen zu können, bietet die ANSYS Electromagnetics Suite einige Möglichkeiten. lesen

Energieautonome Systeme im IoT kommunizieren sicher miteinander

Energy Harvesting

Energieautonome Systeme im IoT kommunizieren sicher miteinander

Die Datenübertragung im Internet of Things muss sicher sein. Aber Sicherheitsmaßnahmen brauchen zusätzliche Energie – eine Herausforderung für batterielose Systeme auf Energy-Harvesting-Basis. lesen

Wie sicher ist das Internet der Dinge mit WLAN?

Netzwerksicherheit

Wie sicher ist das Internet der Dinge mit WLAN?

Da das IoT für das vernetzte Leben und Arbeiten immer wichtiger wird, müssen Unternehmen Antworten auf Fragen der Netzwerksicherheit finden. Private Pre-Shared Keys (PPSK) können hier Hilfe leisten. lesen

Cisco will pragmatisch handeln

Industrie 4.0, IIC und IoT

Cisco will pragmatisch handeln

Die Diskussion um das Thema Industrie 4.0 wird von verschiedenen Seiten aus angegangen. Der wesentliche Unterschied: Im mittelstandsgeprägten Deutschland ist der Ausgangspunkt die Produktion mit ihren Prozessen – die sich künftig noch besser vernetzen und steuern lassen sollen. In den USA, wo in den letzten Jahrzehnten Produktions-Kapazitäten eher abgebaut wurden, sind es vor allem die die großen IT- und Netzanbieter, die in die Industrie vordringen, um neue Märkte zu erschließen. lesen

So übersteht Ihr Smartphone die Hitzewelle

Smartphone-Tipps

So übersteht Ihr Smartphone die Hitzewelle

Nicht nur Mensch und Tier sollten in der derzeit andauernden Hitzewelle gut auf sich achtgeben. Mobile Geräte können bei Temperaturen jenseits der 35 °C ebenfalls leicht überhitzen. Deswegen hat der Digitalverband Bitkom ein paar Tipps zusammengestellt, damit der digitale Begleiter auch im Sommer nicht vorzeitig seinen Dienst quittiert. lesen

News

Flexibler Einstieg ins Smart Home mit EnOcean

Batterielose Funktechnik

Flexibler Einstieg ins Smart Home mit EnOcean

22.07.16 - Die batterielose Funktechnik EnOcean beruht auf der Frequenz von 2,4 GHz. Für Einsteiger des Smart Home ist die Funklösung nicht nur eine kostengünstige, sondern auch eine wartungsarme Lösung. lesen

Facebooks Internet-Drohne hebt erstmals ab

Fliegende Antenne

Facebooks Internet-Drohne hebt erstmals ab

22.07.16 - Facebooks Drohne "Aquila", die Internet-Verbindungen in entlegene Erdregionen bringen soll, hat vergangenen Donnerstag ihren ersten Testflug absolviert. Die mit Solarenergie betriebenen Fluggeräte sollen monatelang in einer Höhe von bis zu 27 Kilometern kreisen und Signale für schnelle Internet-Verbindungen zur Erde schicken. lesen

Magnetische Spinwellen als Informationsträger der Zukunft

Kompaktes Chipdesign ohne Wärmeentwicklung

Magnetische Spinwellen als Informationsträger der Zukunft

21.07.16 - Wissenschaftler ist es gelungen, Spinwellen mit sehr kurzen Wellenlängen für die Datenverarbeitung zu erzeugen. Damit ließe sich künftig auf den elektrischen Strom in der Informationsverarbeitung verzichten. lesen

Assistent navigiert Blinde durch die Stadt

Mobile Navigation

Assistent navigiert Blinde durch die Stadt

20.07.16 - Speziell für Blinde und Sehgeschädigte wollen Wissenschaftler einen mobilen Assistent entwickeln, der auf einem Smartphone oder einer Smartwatch aufbaut. Ergänzt werden soll die Entwicklung um eine Kamera und eine mobile Braillezeile. lesen

Antennensystem in Werbeflächen verbessert Mobilfunkempfang

Small-Cell-Lösung für Innenstädte

Antennensystem in Werbeflächen verbessert Mobilfunkempfang

15.07.16 - Kathrein hat zusammen mit JCDecaux, einem Unternehmen für Außenwerbung, ein spezielles Antennensystem für belebte Innenstädte entwickelt. Die Small-Cell-Technik erlaubt es, hohe Datenraten an stark frequentierten Orten anzubieten. lesen

Produktneuheiten

Mit leichtem Embedded Scripting

BLE-Modul

Mit leichtem Embedded Scripting

22.06.16 - Microchip hat zwei neue Bluetooth-Low-Energy-Module mit einfachen Schnittstellen- und Embedded-Scripting-Funktionen angekündigt. Die BLE-Module RN4870 und RN4871 soloen somit die Systemkkonfiguration vereinfachen und komplizierte Code-Kompilierung erübrigen. lesen

Wi-Fi-Module für einfachere IoT-Anbindung

SimpleLink

Wi-Fi-Module für einfachere IoT-Anbindung

02.06.16 - Murata kündigt eine Serie aus zwei IEEE 802.11 b/g/n-konformen 2,4 GHz Wireless-Modulen auf Basis der SimpleLink-Chipsätze CC3200 und CC3100 von TI an. Die 13,2 x 21,45 x 2,65 mm messenden Miniaturmodule vereinfachen die Implementierung drahtloser Konnektivität in zahlreichen Embedded- und IoT-Applikationen. lesen

USB-Type-C-Hubcontroller mit USB-Spannungsversorger

HX3C-Controller

USB-Type-C-Hubcontroller mit USB-Spannungsversorger

02.06.16 - Cypress hat auf der Computex 2016 den branchenweit ersten USB-Hub-Controller des Typs C mit USB-Spannungsversorgung vorgestellt. Der Baustein erfüllt die Spezifikationen des USB Implementers Forum (USB-IF) und ermöglicht kompakte wie anwenderfreundliche Geräte, Steckverbinder und Kabel, die zusätzlich zur Datenübertragung bis zu 100 W Leistung liefern. lesen

LoRa-Evaluierungskits für LPWAN-Netzwerke

Low-Power Wide Area Network

LoRa-Evaluierungskits für LPWAN-Netzwerke

31.05.16 - Microchip kündigt die Verfügbarkeit der branchenweit ersten kompletten LoRa-Evaluierungskits an. Die Kits bieten alle erforderlichen Komponenten zum Aufbau eines Low-Power Wide-Area-Netzwerks (LPWAN) in Nordamerika (915-MHz-Band; DV164140-1) oder in Europa (868-MHz-Band; DV164140-2). lesen

Schneller Datenaustausch über diverse Architekturen hinweg

CCIX Consortium

Schneller Datenaustausch über diverse Architekturen hinweg

25.05.16 - ARM, AMD, Huawei, IBM, Qualcomm, Mellanox und Xilinx schließen sich in einem Konsortium zusammen, um ein offenes High-Performance Acceleration Framework für Datenzentren zu schaffen. Das „Cache Coherent Interconnect for Accelerators (CCIX)“ soll sicherstellen, dass Bausteine mit unterschiedlichen Befehlssatz-Architekturen (ISA) auf kohärente Weise Daten mit Acceleratoren austauschen und effizientes heterogenes Computing ermöglichen. lesen

Meistgelesene Artikel

Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten zu USB 3.1 Typ C

Lindy beleuchtet USB-Standard

Die 7 wichtigsten Fragen und Antworten zu USB 3.1 Typ C

09.07.16 - Der USB-Standard 3.1 mit Typ-C-Stecker verspricht Datenraten von 10 GBit/s, Stromversorgung mit bis zu 100 W, Durchschleusen fremder Signale mittels Alternate Mode und einen einheitlichen, verdrehbarer Stecker. Doch noch immer wirft USB 3.1 Fragen auf. Lindy kennt Antworten. lesen

Elektronik-News: Top Informiert - täglich 14 Uhr

News und Fachwissen für die professionelle Elektronikentwicklung - incl. ausgewählte dpa-Select News

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 14/2016

ELEKTRONIKPRAXIS 14/2016

IoT-Kongress: Die Ideenbörse für das Internet der Dinge

Weitere Themen:

Lithium-Zellen werden kleiner
DC/DC-Wandler für Elektromotorräder

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 13/2016

ELEKTRONIKPRAXIS 13/2016

Plädoyer für GaN auf Silizium in Mobilfunk-Stationen

Weitere Themen:

Near-Threshold Technologie
Lösungen für die Elektrotechnik

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 12/2016

ELEKTRONIKPRAXIS 12/2016

FPGA-basierte Systeme zeitgemäß entwickeln

Weitere Themen:

Embedded-Software-Strategie
String-PV-Anlagen sicher abschalten

zum ePaper

zum Heftarchiv