Fachartikel

Die selbstlernende Roboterhand

Exzellenzcluster CITEC stellt neues Greif-Lern-System vor

Die selbstlernende Roboterhand

Forschende der Universität Bielefeld haben ein Greifsystem mit Roboterhänden entwickelt, das sich selbständig mit unbekannten Gegenständen vertraut macht. Das neue System funktioniert, ohne vorher die Merkmale von Objekten wie Obst oder Werkzeug zu kennen. lesen

Selbstlernender Chip komponiert Musik

ITF2017

Selbstlernender Chip komponiert Musik

Auf dem imec technology forum (ITF2017) hat das belgische Forschungszentrum einen Durchbruch auf dem Feld künstlicher Intelligenz vorgestellt. Der sogenannte neuromorphe Chip ist in der Lage, zu lernen und auf Grund seiner Erkenntnisse eigenständig Musik zu komponieren. lesen

Künstliche Intelligenz als Angriffswerkzeug

Die dunkle Seite der KI

Künstliche Intelligenz als Angriffswerkzeug

Mit Künstlicher Intelligenz (KI) kann man die IT-Sicherheit dabei unterstützen, Angriffe früher und besser zu erkennen. Doch könnte KI auch für die andere Seite arbeiten, für den Angreifer? Wenn ja, was ist zu tun? lesen

Google Hacking – Vertrauliches schützen

Google is watching you

Google Hacking – Vertrauliches schützen

Sie gilt als die meistbesuchte Webseite der Welt – und als Datenkrake: Google ist Marktführer unter den Internet-Suchmaschinen und bearbeitet pro Tag mehr als drei Milliarden Suchanfragen. Was viele nicht wissen: Google ist auch in Hacker-Kreisen äußerst beliebt. lesen

Studenten lernen technische Zusammenhänge in virtueller Umgebung

Virtuelle Realität

Studenten lernen technische Zusammenhänge in virtueller Umgebung

Im Virtual-Reality-Labor der HTW Dresden lernen Studenten der Produktionstechnik seit Ende 2016 im Rahmen der Praktika technische Zusammenhänge in einer virtuellen Umgebung. lesen

Produzieren in der intelligenten Fabrik: Keine Mauern für die Daten

Fabrik 4.0

Produzieren in der intelligenten Fabrik: Keine Mauern für die Daten

Individuell und effizient produzieren – das können Fertigungsunternehmen mit intelligenten Fabriken. Doch die funktionieren nur, wenn alle Prozesse und Technologieebenen durchgängig vernetzt sind. lesen

Lösungen für die intelligente, vernetzte Fabrik entwickeln

Ein Blick hinter die Kulissen

Lösungen für die intelligente, vernetzte Fabrik entwickeln

Thomas Ripp, Manager R&D bei ITK Engineering, beschäftigt sich mit dem Thema „Smart Factory“. Er berät Kunden und entwickelt für sie Lösungen, wie in der Fertigung modernste Softwaremethoden und Technologien eingesetzt werden können, um wettbewerbsfähig zu bleiben. lesen

Ist Künstliche Intelligenz dümmer als gedacht?

Deep Learning

Ist Künstliche Intelligenz dümmer als gedacht?

Glaubt man Hollywood oder den Prognosen aus dem Silicon Valley, dann sind Artifical-Intelligence-Systeme (AI) in greifbarer Nähe. Die Ergebnisse der Winograd Schema Challenge, einem erweiterten Turing-Test für künstliche Intelligenzen, zeichnet allerdings ein anderes Bild. lesen

Erster „Intelligenter Notruf“ fürs Motorrad holt schnell Hilfe

Fahrerassistenzsysteme

Erster „Intelligenter Notruf“ fürs Motorrad holt schnell Hilfe

BMW Motorrad hat mit der Sonderausstattung „Intelligenter Notruf“ ein eCall-System entwickelt, das darauf abzielt, Hilfe so schnell wie möglich an den Ort des Geschehens zu bringen. lesen

Moderne Sensoren machen Baumaschinen immer intelligenter

Fahrzeugtechnik

Moderne Sensoren machen Baumaschinen immer intelligenter

In modernen Baumaschinen kommen immer mehr Sensoren zum Einsatz. Sie machen die Maschinen intelligenter und erlauben eine vereinfachte Steuerung – ein wichtiger Aspekt beim Bedienen. lesen