E-Paper-Display

Bistabile Displays bis 31,2''

16.11.15 | Redakteur: Hendrik Härter

(Bild: Beck Elektronik)

Zwei E-Paper-Displays (EPD) mit 31,2'' von E-Ink vertreibt Beck Elektronik. Die monochrome Variante ED312TT1 bietet eine Auflösung von 2560 x 1440 Bildpunkten und 2 bis 16 Graustufen. Es misst 697,2 mm x 402,8 mm x 1,01 mm. Die farbige Version EC312TT1 unterstützt 4096 Farben und bietet eine native Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten. Hier liegen die Abmessungen bei 697, 2 mm x 402,8 mm x 1,35 mm. Beide Displays bieten zudem einen niedrigen Energieverbrauch, lassen sich problemlos bei Sonnenlicht ablesen und verfügen über einen Blickwinkel von 180°. Die Serienproduktion ist für Ende 2015 vorgesehen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43725779 / Displays)

Auch interessant

Warum sich der Einsatz eines E-Ink-Displays lohnen kann

Energiesparende Displaylösung

Warum sich der Einsatz eines E-Ink-Displays lohnen kann

Ein E-Ink-Display benötigt wenig Energie, um Informationen darzustellen. Lohnt es sich gleich, über den Einsatz eines elektrophoretischen Displays nachzudenken? Wir sind der Frage nachgegangen. lesen

Analog IC Suchtool

Digitale Ausgabe kostenlos lesen

ELEKTRONIKPRAXIS 12/2016

ELEKTRONIKPRAXIS 12/2016

FPGA-basierte Systeme zeitgemäß entwickeln

Weitere Themen:

Embedded-Software-Strategie
String-PV-Anlagen sicher abschalten

zum ePaper

zum Heftarchiv

ELEKTRONIKPRAXIS 11/2016

ELEKTRONIKPRAXIS 11/2016

Gerätesteckverbinder für das THR- und SMT-Löten

Weitere Themen:

Stabilisierung des Traktionsnetzes
Hall-Sensoren im Automobilbau

zum ePaper

zum Heftarchiv