Top-Story Design Corner

Fallstricke beim Verlangsamen
von Schaltübergängen

Power-Tipp

Fallstricke beim Verlangsamen von Schaltübergängen

Durch schnelle Schaltübergänge nehmen Störungen im Frequenzbereich der Schaltübergänge im Bereich zwischen ca. 20 und 200 MHz stark zu. Wie lässt sich das verhindern? lesen

Analog-Tipp

Was Spannungsregler für Wearable-Produkte leisten können

Power-Tipp

Was Spannungsregler für Wearable-Produkte leisten können

Es ist wichtig, die Ruhe- und Shutdown-Stromaufnahme von Spannungsreglern bei Systemen im Idle- oder Sleep-Modus zu minimieren. Am Beispiel des MAX1722 zeigen die Autoren, dass sich die Batterielebensdauer drastisch verlängert, wenn beide Parameter um eine Größenordnung oder mehr reduziert werden. lesen

Power-Tipp

Flybackwandler ohne Optokoppler

Power-Tipp

Flybackwandler ohne Optokoppler

Bei galvanisch getrennten Stromversorgungen muss man sich entscheiden, auf welcher Seite der Controller sitzt. Lösungen gibt es ohne Feedbackpfad oder mit komplett integriertem Feedbackpfad. Wir erklären Aufbau und Vorteile. lesen

Design Notes von Linear Technology

Hocheffizienter Abwärtsregler mit Rail-to-Rail-Ausgang

Kompensation kabelbedingter Spannungsabfälle

Hocheffizienter Abwärtsregler mit Rail-to-Rail-Ausgang

Der synchrone Abwärtsregler LTC3623 ist für Eingangsspannungen von 4 V bis 15 V geeignet. Sein Ausgang ist als Stromquelle und -senke für Ströme bis zu 5 A ausgelegt. Nur ein einziger Widerstand wird zum Festlegen der Ausgangsspannung benötigt, und zur Kompensation kabelbedingter Spannungsabfälle lässt sich die Ausgangsspannung anheben. lesen

Isolierter Sperrwandler kommt ohne Optokoppler aus

Hochspannungs-Sperrwandler

Isolierter Sperrwandler kommt ohne Optokoppler aus

In isolierten Sperrwandlern für hohe Eingangsspannungen verwendet man normalerweise Optokoppler, um die Regelinformationen über die Isolationsbarriere zu übertragen. Zu den bekannten Nachteilen der Optokoppler kommt als weiterer Minuspunkt hinzu, dass zusätzliche Bauelemente benötigt werden, um das Regel-IC während der Einschaltphase mit Strom zu versorgen. lesen

Bidirektionaler DC-DC-Regler und Superkondensator-Lader

Stabile Stromversorgung ermöglicht Datensicherung

Bidirektionaler DC-DC-Regler und Superkondensator-Lader

Industrie- und Automotive-Anwendungen halten für sensible elektronische Schaltungen anspruchsvolle Einsatzbedingungen bereit, denn die Versorgungsspannung kann stark schwanken oder sogar ganz ausfallen. Entsprechende Schutzschaltungen gibt es zwar, doch dürfen sie nicht viel Platz beanspruchen – insbesondere in der Höhe. lesen

Weitere Design-Tipps

Tipps zum Design und zur Fertigung von Leiterplatten

Constraint Management

Tipps zum Design und zur Fertigung von Leiterplatten

Jedes neue Elektronik-Design hat spezifische Anforderungen an Stromdichte, Spannungen, Impedanzen, schnelle Signale und mechanische Einbaubedingungen. Ist das Design regelkonform und produzierbar? lesen

Strategischer Ausblick auf das PCB-Design

Meilensteine der Elektronik

Strategischer Ausblick auf das PCB-Design

Die Aufgabe eine Leiterplatte zu entflechten bestand früher im „Malen“ nach Zahlen. Heute ist ein Design hochkomplex und die Anforderungen an einen PCB-Entwickler werden in Zukunft weiter ansteigen. lesen

Was bedeutet Levitation in Hochvoltschützen?

Relais-Tipp

Was bedeutet Levitation in Hochvoltschützen?

Bei modernen Batteriesystemen mit erhöhter Kapazität geht man von Kurzschlussströmen von 15 bis 30 kA aus. Hier muss überlegt werden, ob die Forderung nach Levitationsfreiheit bestehen bleibt. lesen

ELEKTRONIKPRAXIS Magazin Newsletter abonnieren.

Der begleitende Newsletter zur ELEKTRONIKPRAXIS Heftausgabe: Alle Beiträge online und übersichtlich zusammengefasst. Plus: Exklusive Onlinebeiträge aus der Elektronikentwicklung.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.