DC/DC-Wandler

In flacher Bauweise vollautomatisiert gefertigt

| Redakteur: Thomas Kuther

(Bild: RECOM)

Die 1-W-DC/DC-Wandler der R1SX Serie von RECOM Power haben aufgrund ihres einzigartigen Transformator-Designs ein um etwa 20% niedrigeres Profil als der Industriestandard.

Die Wandler eignen sich bestens zur Schnittstellenisolation und für Applikationen in der industriellen Automatisierung.

Die kostengünstigen Open-Frame-SMD-Wandler werden vollautomatisch gefertigt und liefern eine stabile Performance bei konstanter Qualität. Die Module sind mit 3,3- oder 5-V-Eingängen verfügbar mit 3,3 oder 5 V am Ausgang. Die Wandler erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 78% und verbrauchen auch im Standby weniger als 150 mW. Sie können ohne Mindestlast in einem weiten Betriebstemperaturbereich von –40 bis 100 °C unter Volllast betrieben werden. Die Module haben eine um 40fach höhere kapazitive Belastbarkeit als vergleichbare Produkte am Markt. Wahlweise sind sie mit einer Isolation von 1 oder 3 kVDC verfügbar und somit ideal für die Isolierung von Datenleitungen in industriellen Kommunikationsprotokollen (z.B. CAN-Bus). Das Pin-out entspricht dem Industriestandard und ist mit der R1S-Serie kompatibel. Die Wandler entsprechen der Class A EMV ohne externe Induktivitäten zu benötigen, Class B kann durch das Hinzufügen von lediglich einer Spule erreicht werden. Die Module sind IEC/UL/EN62368-1- und UL60950-1-zertifiziert. Muster sind ab sofort bei allen autorisierten Distributoren erhältlich.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44817773 / Stromversorgungen)