Fachartikel

3-D-gedruckte Zahnräder schlagen Standardwerkstoffe im Test

Additive Fertigung

3-D-gedruckte Zahnräder schlagen Standardwerkstoffe im Test

Hochleistungskunststoffe für den 3-D-Druck eignen sich besonders für bewegte Anwendungen. Im Vergleich zu gefrästen und gespritzten Teilen zeichnen sie sich durch bessere Verschleißfestigkeit aus. lesen

Fertigungsverfahren für Gehäuse
und Prototypen im Vergleich

Gehäusetechnik

Fertigungsverfahren für Gehäuse und Prototypen im Vergleich

Bei der Herstellung von Elektronikgehäusen hängt die Wahl des jeweiligen Fertigungsverfahrens entscheidend von der Seriengröße ab. Ein Überblick zu den einzelnen Verfahren zeigt der Beitrag. lesen

Keramischer 3-D-Druck für die
Elektronikindustrie

Interview

Keramischer 3-D-Druck für die Elektronikindustrie

Ein Gespräch mit Michael Steinbach zu Potenzial, Branchen, Herausforderungen und Visionen im Bereich keramischer 3-D-Druck mit Blick auf die Elektronikindustrie lesen

IoT-Spezialist PTC erweitert Plattform um 3-D-Druck

Nachbericht PTC Forum Europe 2016

IoT-Spezialist PTC erweitert Plattform um 3-D-Druck

Auf seiner Kundenkonferenz PTC Forum Europe in Stuttgart hat der Softwerker PTC neue Versionen seiner Produkte Creo und KEPServerEX vorgestellt. Wichtige Trends sieht PTC in Closed-Loop-Lifecycle Management und Model-Based-Definition. lesen

Maßgeschneiderte Produkte as a Service

3D-MID

Maßgeschneiderte Produkte as a Service

Auf dreidimensionalen Schaltungsträgern finden Schaltungen moderner Elektronikgeräte auch im begrenzten Raum Platz. Wo der Spritzguss viel zu teuer ist, liefert die Additive Fertigung eine Antwort. lesen

3D-Druck revolutioniert nicht nur die Prototypenfertigung

3D-Druck

3D-Druck revolutioniert nicht nur die Prototypenfertigung

Wenn wir all das glauben, was wir über 3D-Druck lesen, sollte sich die Welt, wie wir sie kennen, komplett verändern. lesen

Siemens-Spinnen sollen 3-D-Druck revolutionieren

Druckerroboter

Siemens-Spinnen sollen 3-D-Druck revolutionieren

Der nächste Schritt beim 3-D-Drucken könnten krabbelnde Spinnenroboter mit Druckerdüsen sein. Siemens-Forscher in Princeton, New Jersey, haben Prototypen solcher Gliederfüßer entwickelt, die nicht nur mobil drucken, sondern ihre Aufträge gemeinsam mit mechanischen Artgenossen erledigen. lesen

Opel verkürzt Montagezeit durch 3-D-Druck-Komponenten

Optimierte Fertigung

Opel verkürzt Montagezeit durch 3-D-Druck-Komponenten

Zur Befestigung von Teilen am Pkw-Modell „Adam” nutzt Opel 3-D-gedruckte Komponenten – darunter Dachspoiler, Glasdächer sowie für den Namenszug. Mit 3-D-Druckern kann Opel die nötigen Werkzeuge in unter 24 Stunden herstellen und dann für den Einsatz am Produktionsband zur Verfügung stellen. lesen

3D-Druck - Ein Oldie lebt auf

Additive Fertigung

3D-Druck - Ein Oldie lebt auf

Die 3D-Drucktechnik gewinnt an Fahrt und macht sich daran, die Welt der produzierenden Industrie neu zu prägen. Dabei ist das erste Patent fast 70 Jahre alt. Weil die entscheidenden Patente auslaufen, greifen Innovatoren jetzt die ursprüngliche Idee auf und revolutionieren den Prozess mithilfe der DLP-Technik von Texas Instruments. lesen

Sicherheitsvorkehrungen sorgen für Marktwachstum beim 3-D-Druck

3-D-Druck

Sicherheitsvorkehrungen sorgen für Marktwachstum beim 3-D-Druck

Als disruptive Technologie hat der 3-D-Druck das Potenzial, die Industrie tiefgreifend umzugestalten und die Fertigungsprozesse zu verändern. Die nächste Neuerung werden Sicherheitskonzepte sein. lesen