WiFi-Modul

Funkanbindung für CleO-basierte Produkte

| Redakteur: Sebastian Gerstl

Bridgetek fügt zu seinem CleO Smart-Display-Angebot mit dem WiFi-Modul CleO35 auch eine Funkanbindung mit hinzu.
Bridgetek fügt zu seinem CleO Smart-Display-Angebot mit dem WiFi-Modul CleO35 auch eine Funkanbindung mit hinzu. (Bild: Bridgetek)

Bridgetek fügt zu seinem erfolgreichen CleO Smart-Display-Angebot und entsprechenden Zubehör nun eine Funkanbindung mit hinzu. Das WiFi-Modul CleO35 sendet und empfängt im 2,4-GHz-Frequenzband und entspricht den gängigen IEEE 802.11b/g/n WiFi-Standards.

Das WiFi-Modul CleO35 von Bridgetek sendet und empfängt im 2,4-GHz-Frequenzband und entspricht den gängigen IEEE 802.11b/g/n WiFi-Standards. Das Modul ermöglicht die Steuerung und Überwachung intelligenter Geräte in der häuslichen Umgebung und erzielt im 802.11b-Modus bis zu +20 dBm Ausgangsleistung. WPA- und WPA2-Wireless-Sicherheit schützt gegen unbefugten Zugriff auf Datenströme.

Das Modul wird mit 3,3 V betrieben und mit einem 16-poligen FFC-Kabel (0,5 mm Pin-Abstand) ausgeliefert, das den direkten Anschluss an ein CleO35-Board (mit 3,5" TFT-Display) oder an das CleO-IO Shield ermöglicht, damit es mit dem größeren CleO50-Board (mit 5" TFT-Display) genutzt werden kann. Die Grundlage des Moduls bildet ein Ai-Thinker ESP-12S WiFi-Subsystem, das den kompakten und hochintegrierten 32-Bit-Prozessor ESP8266 enthält. Hinzu kommen ein Antennenschalter, HF-Filter, eine Endstufe, ein störungsunempfindlicher Empfangsverstärker, eine digitale Peripherie-Schnittstelle und Power-Management-Funktionen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44765834 / HF und Wireless)