Bestückungsplattform mit Logistik-Terminal

Intelligentes Rüsten für die flexible SMT-Fertigung

| Redakteur: Dr. Anna-Lena Gutberlet

Die im ersten Quartal 2017 installierte MIMOT MB200 ist ideal für leistungsoptimierte Lösungen bei High-Mix-/High-Volume-Fertigungen bei variablen Losgrößen.
Die im ersten Quartal 2017 installierte MIMOT MB200 ist ideal für leistungsoptimierte Lösungen bei High-Mix-/High-Volume-Fertigungen bei variablen Losgrößen. (Bild: Kraus Hardware)

Kraus EMS setzt auf die neueste Generation von Bestückungsplattform mit Logistik-Terminal. Die im ersten Quartal 2017 installierte MIMOT MB200 ist ideal für leistungsoptimierte Lösungen bei High-Mix-/High-Volume-Fertigungen bei variablen Losgrößen.

Dazu gehören Features wie 291 Feederplätze und ein 25-fach Traywechsler, Bestückung von Leiterplatten mit einer Größe bis 580 x 400 mm² und Bauteilen ab Größe 01005.

Die größtmögliche Effizienz und Effektivität ergibt sich durch die Kombination mit einem MIMOT Manufacturing Logistics Terminal (MLT) zum automatischen Rüsten, Kommissionieren und Bereitstellen der SMT-Bauteile. In dem Terminal werden bis zu 7800 Gebinde trocken gelagert und bedarfsgerecht automatisch zur Verfügung gestellt.

Mit dem Maschinenhersteller wurde ein Konzept erarbeitet, auch Kleinmengen an Bauteilen möglichst effektiv zu lagern, rüsten und zu bestücken. Dieses Lager-und Rüstkonzept minimiert den Zeitaufwand für Materialbereitstellung der gesamten SMT-Linie, trägt den kleineren Losgrößen Rechnung und verkürzt die Stillstandszeit der Linie.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44559741 / EMS)