Top News

Vorstandschef Mertin verlässt Jenoptik 2017

Optik

Vorstandschef Mertin verlässt Jenoptik 2017

Jenoptik-Vorstandschef Michael Mertin (50) verlässt das Unternehmen im kommenden Jahr. Er habe dem Aufsichtsrat mitgeteilt, dass er für eine Verlängerung seines Vertrags nicht zur Verfügung stehe, teilte Jenoptik am Dienstag in einer Pflichtmitteilung an die Börse mit. lesen

Branchen-Nachrichten

Electra Meccanica Solo: Stromer für Singles

Einsitzer soll 2017 an den Start gehen

Electra Meccanica Solo: Stromer für Singles

Solo heißt ein neues Elektroauto aus Kanada. Das vergleichsweise günstige Minimobil bietet zwar nur einen Sitzplatz, will aber mehr sein als nur eine rollende Verzichtserklärung. lesen

Schaeffler-Chef will nach Schuldensenkung nur kleine Übernahmen

Klaus Rosenfeld

Schaeffler-Chef will nach Schuldensenkung nur kleine Übernahmen

Der Autozulieferer Schaeffler will sich trotz der jüngsten Verringerung seiner Schuldenlast bei Übernahmen zurückhalten. Große Zukäufe in den Bereichen Elektronik und Software seien nicht geplant, sagte Vorstandschef Klaus Rosenfeld der Publikation „Euro am Sonntag“. lesen

Samsung verkauft nach Rückruf Beteiligungen an Tech-Unternehmen

Rambus, Sharp, Seagate, ASML

Samsung verkauft nach Rückruf Beteiligungen an Tech-Unternehmen

In der Krise um den Rückruf des Galaxy Note 7 stößt Samsung in einem Schwung Aktien anderer Branchenunternehmen ab. Damit könnte genug Geld in die Kasse kommen, um die Kosten der gigantischen Umtauschaktion zu finanzieren. lesen

Siemens erwartet Milliardenaufträge in Argentinien

Investitionen in Südamerika

Siemens erwartet Milliardenaufträge in Argentinien

Argentinien will seine Infrastruktur auf Vordermann bringen, und Siemens ist dabei mit im Boot. Es geht um fünf Milliarden Euro, Tausende Jobs sollen geschaffen werden. Wirtschaftsminister Gabriel teilt den Optimismus der Unternehmer. lesen

Meinungen & Interviews

Avnet stellt sich auf neue Partnertypen ein

Distribution

Avnet stellt sich auf neue Partnertypen ein

2017 geht Avnet TS an Tech Data über. Wie der Value-Added-Distributor seine Strategie neu justiert, skizzieren die Manager Marcus Adä und Roman Rudolf im Gespräch. Mit der Ausrichtung auf Cloud- und IoT werden für Avnet vermehrt ISVs und Embedded-Spezialisten zu Partnern. lesen

Markttrends

Deutschland bleibt ein schwieriger Markt für E-Fahrzeuge

Elektromobilität

Deutschland bleibt ein schwieriger Markt für E-Fahrzeuge

Eine aktuelle Absatzanalyse zeichnet für die weltweite Elektromobilität ein durchwachsenes Bild. Deutschland enttäuscht trotz finanzieller Anreize. Vor allem die Reichweite bleibt ein Problem, das laut einer weiteren Studie aber lösbar ist – wenn das Gewicht der Batterien sinkt. lesen

Projekt- und Qualitätsmanagement

Strategie & Führung

Intel verkauft Mehrheit an IT-Sicherheitssparte

Intel Security wird wieder zu McAfee

Intel verkauft Mehrheit an IT-Sicherheitssparte

Als Intel im Jahr 2010 rund 7,7 Milliarden Dollar für den Antiviren-Pionier McAfee hinblätterte, gehörte zum Plan auch, Sicherheitstechnologien direkt in Chips zu integrieren. Die Erwartungen erfüllten sich nicht, jetzt wird der Bereich abgestoßen. lesen

Recht & Produkthaftung

Apple muss bis zu 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

EU-Kommission

Apple muss bis zu 13 Milliarden Euro an Steuern nachzahlen

Wie die EU-Kommission heute entschied, hat Irland dem kalifornischen IT-Konzern Apple illegale Steuervorteile in Höhe von bis zu 13 Milliarden Euro gewährt. Diese müssen jetzt zurückgefordert werden. lesen

B2B-Marketing & Vertrieb

Von Handmustern in Vitrinen zum interaktiven Messeerlebnis

Meilenstein der Elektronik

Von Handmustern in Vitrinen zum interaktiven Messeerlebnis

In 50 Jahren entwickelte sich die Messe München von einem kleinen Start-up mit 24 Angestellten zu einer international führenden Messegesellschaft mit 900 Mitarbeitern. lesen

Elektronik-News: Top informiert - täglich 14 Uhr

News und Fachwissen für die professionelle Elektronikentwicklung - incl. ausgewählte dpa-Select News

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

17 spannende Technikprojekte warten auf ihre Nachfolger

Jugend forscht

17 spannende Technikprojekte warten auf ihre Nachfolger

18.07.16 - Unter dem Motto "Zukunft – ich gestalte sie!" startet Jugend forscht in eine neue Runde. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler, Auszubildende und Studierende wieder zum Wettbewerb 2017 anmelden. 2016 wurden bereits 17 spannende Forschungsprojekte aus dem Fachgebiet Technik eingereicht. lesen

Der Gemüsegärtner aus dem 3-D-Drucker

FarmBot

Der Gemüsegärtner aus dem 3-D-Drucker

28.07.16 - Mit dem Farmbot präsentiert ein kalifornisches Startup den automatisierten Garten: Der Roboter pflanzt, düngt und wässert gezielt Gemüse und lässt sich über ein Web-Interface steuern. Wesentliche Bestandteile des Open-Source-Projekts stammen dabei aus einem 3-D-Drucker. lesen

Vorteile intelligenter Stromzähler für die Verbraucher sind fraglich

Smart Metering

Vorteile intelligenter Stromzähler für die Verbraucher sind fraglich

24.08.16 - Im Juni 2016 hat der Bundestag das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende beschlossen. Es soll den Strommarkt fit für die Zukunft machen, etwa durch intelligente Stromzähler. Rechtsanwalt Dr. Nico Brunotte von der Hamburger Kanzlei CMS Hasche Sigle erläutert die Konsequenzen für die Verbraucher. lesen

Jeder spricht von Agilität – aber keiner weiß, wie es geht

Haufe Agilitätsbarometer

Jeder spricht von Agilität – aber keiner weiß, wie es geht

11.08.16 - „Agilität“ gilt in volatilen Märkten und einer Arbeitswelt 4.0 als wahre Wunderwaffe. Wie aber wird man agil? Was bedeutet der Begriff überhaupt? Und wie agil sind deutsche Unternehmen? Diesen Fragen ging Haufe in Kooperation mit TNS Infratest nach. lesen

ElektroG – Warum der Ehrliche immer der Dumme ist

Elektroaltgeräte

ElektroG – Warum der Ehrliche immer der Dumme ist

30.06.16 - Die Umsetzung des neuen ElektroG ist äußerst kompliziert und dauert. Aus wirtschaftlicher Sicht wird es daher immer vorteilhafter die Gesetze zu umgehen, da die Gefahr erwischt zu werden, stetig sinkt. lesen