Top News

Unternehmensgründer Edgar Ansmann verstorben

Nachruf

Unternehmensgründer Edgar Ansmann verstorben

Plötzlich und unerwartet ist am vergangenen Wochenende der Unternehmensgründer Edgar Ansmann im Alter von 69 Jahren in seinem Heimatort Assamstadt verstorben. Erst vor kurzem war dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Ansmann-Gruppe das Bundesverdienstkreuz verliehen worden. lesen

Branchen-Nachrichten

Opel-Manager erhalten Millionen-Bonus für PSA-Deal

Bei erfolgreicher Übernahme

Opel-Manager erhalten Millionen-Bonus für PSA-Deal

Das dürfte den Opel-Mitarbeitern schwer zu vermitteln sein: Medienberichten zu Folge erhält das Top-Management von Opel im Falle einer erfolgreichen Übernahme durch PSA einen Bonus von bis zu 30 Millionen Euro. lesen

Daimler zwischen Abgasbetrug und Namensrechtsstreit

Elektro-Submarke EQ droht Namensverlust

Daimler zwischen Abgasbetrug und Namensrechtsstreit

Die Stimmung bei Daimler könnte nach den jüngsten Erfolgen bestens sein. Doch jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen des Verdachts auf Abgas-Manipulation. Ein chinesisches Unternehmen sieht zudem seine Namensrechte durch Daimlers Elektromarke EQ verletzt. lesen

Immer mehr Übernahmen kriselnder Firmen

Unternehmen in Krisensituationen

Immer mehr Übernahmen kriselnder Firmen

Der deutsche Markt für Firnmenübernahmen aus Krisensituationen heraus (Distressed M&A) wächst. Der hohe Investitionsdruck, ein günstiges Finanzierungsumfeld und ein zunehmendes Interesse von Investoren aus dem Ausland, in erster Linie aus Asien, sorgen für verstärkte Aktivität. lesen

Durchsuchungen bei VW-Boss Müller und Audi-Chef Stadler

Endlosschleife im Dieselskandal

Durchsuchungen bei VW-Boss Müller und Audi-Chef Stadler

Wer war wann und wie in den Abgasskandal bei VW verstrickt oder wusste zumindest Bescheid? Auch bei den Chefs sollen nun Fahnder auf der Matte gestanden haben. Währenddessen wird über den möglichen Anteilsverkauf von VW-Chefaufseher Piëch gerätselt. lesen

Meinungen & Interviews

Das Internet der Dinge: Abschalten oder mitgestalten?

Angemerkt

Das Internet der Dinge: Abschalten oder mitgestalten?

Als die Science-Fiction-Fernsehserie „Kampfstern Galactica“ um die Mitte der sogenannten Nuller Jahre neu aufgelegt wurde, passten die Macher die Reihe stark an zeitgenössische Gegebenheiten an. Einerseits wirkten die Uniformen und die Ausrüstung der handelnden Personen plausibler. lesen

Markttrends

Infineon startet zuversichtlich ins Geschäftsjahr 2017

Hauptversammlung

Infineon startet zuversichtlich ins Geschäftsjahr 2017

Trotz eines stagnierenden Halbleitermarktes kann Infineon auf ein überaus erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken: Steigende Umsätze in allen Geschäftssegmenten, ein über dem Marktschnitt liegendes Wachstum und ein deutliches Aktienplus geben dem deutschen Halbleiterhersteller Aufwind für große Pläne. lesen

Projekt- und Qualitätsmanagement

Illusionen und ihre Wirkung auf die Projektarbeit

Kolumne

Illusionen und ihre Wirkung auf die Projektarbeit

Peter Siwon, ELEKTRONIKPRAXIS-Kolumnist und Experte für systemisches Projektmanagement, über den Knick in der Projekt-Optik. lesen

Strategie & Führung

VW peilt Weltmarktführerschaft bei E-Mobilität an

„Wir werden liefern.“

VW peilt Weltmarktführerschaft bei E-Mobilität an

VW-Boss Müller hat auf der Jahrespressekonferenz angekündigt, den Konzern „internationaler, unternehmerischer und weiblicher“ in die Zukunft führen zu wollen. Nebenbei gab es einen Seitenhieb auf Betriebsrat Osterloh und eine barsche Antwort beim Thema Software Updates. lesen

Recht & Produkthaftung

Fernwartung 4.0: Was ist aus rechtlicher Sicht neu?

Instandhaltung

Fernwartung 4.0: Was ist aus rechtlicher Sicht neu?

Eine vorausschauende Instandhaltung kann durch eine vernetzte Fernwartung optimiert werden. Für Unternehmen gilt es dabei allerdings, einige rechtliche Aspekte im Bezug auf Datenschutz und Datensicherheit zu beachten. lesen

B2B-Marketing & Vertrieb

Online-Marketing in der Elektronikbranche: Kleine Unternehmen haben Vorsprung

Studie

Online-Marketing in der Elektronikbranche: Kleine Unternehmen haben Vorsprung

Eine aktuelle Marketingstudie im technischen Mittelstand gibt jetzt Aufschluss über die Marketingaktivitäten der Unternehmen aus der Branche der Elektronikerzeugnisse und zeigt: Vor allem kleine Betriebe haben im Online Marketing die Nase vorn. lesen

Elektronik-News: Top informiert - täglich 14 Uhr

News und Fachwissen für die professionelle Elektronikentwicklung - incl. ausgewählte dpa-Select News

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Das sind die dreistesten Produktfälschungen des Jahres

Negativpreis Plagiarius

Das sind die dreistesten Produktfälschungen des Jahres

20.02.17 - Mitte Februar hat die Aktion Plagiarius e.V. zum 41. Mal den Negativ-Preis „Plagiarius“ verliehen. Der Preis kürt die dreistesten Produktfälschungen und will Schäden durch Plagiate ins öffentliche Licht rücken. lesen

Heimischer 3-D-Drucker für schnellen Elektronik-Prototypenbau

Kickstarter

Heimischer 3-D-Drucker für schnellen Elektronik-Prototypenbau

24.01.17 - Schnelles Prototyping am heimischen Schreibtisch: Ein Berliner Startup präsentiert über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter einen 3-D-Drucker, der Multi-Material-Druck und Leiterplatten-Druck aus einem Gerät verspricht. lesen

„Man kann genau berechnen, wie lange ein Gerät läuft“

Geplante Obsoleszenz, Teil 2

„Man kann genau berechnen, wie lange ein Gerät läuft“

30.01.17 - Ist die Lebensdauer unserer Produkte programmiert? Ja, definitiv. Ob die Haltbarkeit jedoch absichtlich verkürzt wird, kann auch die 2016 veröffentliche Studie des Umwelt Bundesamts nicht beantworten – wir sprachen mit Kritikern der Studie, Elektro­geräte­herstellern und Elektronik-Verbänden. lesen

Wie die Chinesen Deutschland aufrollen

Firmenübernahme

Wie die Chinesen Deutschland aufrollen

18.01.17 - Als die Chinesen die ersten Aktien der Augsburger Kuka aufkauften, dachten alle noch, hier kommt ein Finanzinvestor. Mittlerweile ist der traditionsreiche Robotik-Spezialist (Gründung: 1898), aber auch andere deutsche Unternehmen wie Krauss Maffei, in chinesischer Hand. lesen

„Spiegel“: Piëch schwärzt Winterkorn an

Ex-Aufsichtsratschef bricht sein Schweigen

„Spiegel“: Piëch schwärzt Winterkorn an

06.02.17 - Bislang hat Ferdinand Piëch in der Diesel-Affäre geschwiegen. Nun hat der ehemalige Aufsichtsratschef von Volkswagen einem Medienbericht zufolge sein Schweigen gebrochen. Die Aussagen des 79-Jährigen belasten Ex-Vorstandsboss Martin Winterkorn schwer. lesen