Signalintegrität von Steckverbindern

Durch Hochfrequenz-Analysen zur optimalen Signalübertragung

Bereitgestellt von: CADFEM GmbH

Signalintegrität von Steckverbindern

Durch Hochfrequenz-Analysen zur optimalen Signalübertragung

Erfahren Sie anhand von realen Beispielen, wie HF-Analysen von Steckverbindern helfen, bei hohen Übertragungsraten die Signalintegrität zu gewährleisten und verschiedene EMV-Effekte zu beherrschen.

Mit immer höheren Datenübertragungsraten steigen die Herausforderungen bei der Entwicklung von HF-Steckverbindern. Die Signalintegrität muss gesichert sein, Abstrahlung und andere EMV-Aspekte verändern sich.

Fragestellungen, die hier auftreten, können über HF-Simulationen beantwortet werden. Dieses Webinar gibt im ersten Teil einen Überblick über die Grundlagen der elektromagnetischen HF-Simulation mit dem Programm ANSYS® HFSS®.  Danach werden anhand typischer Designaufgaben von Steckverbindern die praktische Umsetzung und das Einsatzspektrum dargestellt.
Sie erhalten im Webinar Informationen zu folgenden Inhalten:

  • Wann ist HF wichtig und was ist ANSYS HFSS?
  • Beispiel 1: Koaxialsteckverbinder (S-Parameter, TDR, Feldverteilung, Nahfeld, EMV)
  • Beispiel 2: Differenzieller Verbinder (Differenzielle Paare, S-Parameter, Feldverteilung, Nahfeld)
  • Beispiel 3: Untersuchung von Signalqualität
  • Beispiel 4: Kopplung an die strukturmechanische Domäne: Erst Stecken dann Untersuchung des HF-Verhaltens

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Webcasts deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, wenden Sie sich bitte an hilfe@vogel.de.
Publiziert: 26.08.14 | CADFEM GmbH

Durch Hochfrequenz-Analysen zur optimalen Signalübertragung

Veranstalter des Webinars

CADFEM GmbH

Marktplatz 2
85567 Grafing b. München
Deutschland

Telefon: +49 (0)8092 7005-0
Telefax: +49 (0)8092 7005-77

Datum:
24.06.2014 15:00