alle Meinungen & Interviews

Das Smart Home lebt vor allem von seinen Sensoren

Angemerkt

Das Smart Home lebt vor allem von seinen Sensoren

Das Smartphone entwickelt sich auch immer mehr zu einem wesentlichen Bestandteil des Smart Home. Die komplexen Geräte detektieren beispielsweise gefährliche Gase, warnen uns rechtzeitig und alarmieren selbstständig die Notrufzentrale. lesen

Trotz aller Skepsis: Das IoT hat eine Chance verdient

Angemerkt

Trotz aller Skepsis: Das IoT hat eine Chance verdient

Stehen Sie den Buzzwords wie IoT oder Industrie 4.0 skeptisch gegenüber? Dann sind Sie nicht allein: Ein guter Teil der Entscheidungsträger in der deutschen Wirtschaft denkt wie Sie. lesen

50 Jahre jung und mit voller Kraft voraus in eine digitale Zukunft

Angemerkt

50 Jahre jung und mit voller Kraft voraus in eine digitale Zukunft

Wir schreiben das Jahr 1966. Die ELEKTRONIKPRAXIS startet als Beiboot des Magazins elektrotechnik in das Abenteuer Elektronik. Die Welt ist noch weitgehend analog und das Transistorradio Vorbote einer neuen Zeit. lesen

Kluge Entscheider brauchen unabhängige Fachmedien

Angemerkt

Kluge Entscheider brauchen unabhängige Fachmedien

„Die ELEKTRONIKPRAXIS ist ein Paradebeispiel für ein modernes Fachmedium, das seine Partner im Markt kompetent und mehrmedial in die Zukunft begleitet.“ lesen

„Noch erhebliche Potenziale bei Effizienz und Geräusch von Ventilatoren“

EBM-Papst

„Noch erhebliche Potenziale bei Effizienz und Geräusch von Ventilatoren“

Dr. Bruno Lindl, Geschäftsführer Forschung und Entwicklung der EBM-Papst Gruppe, erklärt im Interview, dass er bei den Ventilatoren zwar keine revolutionären Innovationen sieht. Bei Effizienz und Geräusch lägen aber noch große Potenziale. lesen

Wie viel Smart Home hätten Sie denn gern?

Angemerkt

Wie viel Smart Home hätten Sie denn gern?

Ein Leben ohne ihr geliebtes Smartphone ist für viele Menschen schon nicht mehr denkbar – ich schließe mich da nicht aus. Es gibt viele praktische Apps für den Alltag. lesen

Das Smart Home ist auf dem Weg in den Breitenmarkt

Keynote von Günther Ohland

Das Smart Home ist auf dem Weg in den Breitenmarkt

Intelligent vernetzte Gebäude, so genannte Smart Homes, gibt es seit mehr als 15 Jahren. Heute und in Zukunft sind die smarten Wohnassistenten eine Notwendigkeit. Stichworte sind der demografische Wandel, die Bedrohung der Sicherheit und die Energiewende. lesen

Besuch in Taiwan - wie aus Fremden Partner werden

Angemerkt

Besuch in Taiwan - wie aus Fremden Partner werden

Manchmal ist das Leben eines Redakteurs schon spannend. So war es bei mir, als ich mich Mitte Juni auf den Weg nach Taiwan machte, um dort unsere Kunden vor Ort zu besuchen. lesen

Smart Cities: Wenn Städte plötzlich denken sollen

Gastkommentar

Smart Cities: Wenn Städte plötzlich denken sollen

Die Digitalisierung schreitet voran und erlaubt bereits intelligente Fertigungsstraßen – Stichwort Industrie 4.0. Die dafür genutzten Techniken könnten zukünftig sogar ganze Städte smart machen. lesen

Wertewandel: So tickt die Generation Touch & Wipe

Angemerkt

Wertewandel: So tickt die Generation Touch & Wipe

Noch vor etwa zehn Jahren galt ein eigenes Auto bei jungen Erwachsenen als das Statussymbol schlechthin, denn die wenigsten besaßen eines. Das Gefährt wurde bestaunt, begutachtet, der Besitzer beneidet. Und heute? lesen