Nachwuchspreis

Forschungsprojekte auf dem Gebiet der Leistungselektronik gesucht

05.02.13 | Redakteur: David Franz

Der Innovationspreis ist mit 10.000 € und der Nachwuchspreis mit 3.000 € dotiert.
Bildergalerie: 1 Bild
Der Innovationspreis ist mit 10.000 € und der Nachwuchspreis mit 3.000 € dotiert. (Bild: Michael Staudinger / www.pixelio.de)

Die Semikron-Stiftung verleiht zum zweiten Mal in Zusammenarbeit mit dem ECPE European Center for Power Electronics den Semikron-Innovations- und Nachwuchspreis für Forschungsprojekte und Innovationen auf dem Gebiet der Leistungselektronik. Bewerbungsschluss ist der 31. März.

Auch auf der diesjährigen Messe für Leistungselektronikprodukte PCIM in Nürnberg wird der Semikron-Innovations- sowie Nachwuchspreis verliehen. Ausgezeichnet werden Projekte, Prototypen, Dienstleistungen und neuartige Konzepte, die in Europa entstanden und bisher noch nicht am Markt aufgetreten sind, die in einer neuartigen Anwendung genutzt werden oder eine absolute Neuheit darstellen, und damit auch den Grad des Außergewöhnlichen kennzeichnen.

Reine Projektvorschläge werden nicht berücksichtigt. Die Innovation sollte durch Experiment oder Simulation verifiziert sein. Die Innovationshöhe richtet sich nach internationalen Maßstäben.

Ein weiteres Kriterium ist der gesellschaftliche Nutzen der Innovation in Hinblick auf die Steigerung der Energieeffizienz, Ressourcenschonung, Nachhaltigkeit und den Umweltschutz.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt durch eine unabhängige mindestens fünfköpfige Jury, die sich aus namhaften Vertretern aus Forschung und Industrie zusammensetzen soll. Bewerben können sich Einzelpersonen und Entwicklungsteams. Diese müssen in ihrer Bewerbung die von ihnen geschaffene Innovation darstellen und den erwarteten gesellschaftlichen Nutzen begründen.

Die Auswahl der Preisträger erfolgt in Kooperation mit dem ECPE European Center for Power Electronics. Der Hauptpreis ist mit 10.000 Euro dotiert. Daneben wird ein mit 3.000 Euro dotierter Nachwuchspreis verliehen, mit dem junge Forscher unter 30 Jahre auf dem Gebiet der Leistungselektronik ausgezeichnet werden.

Für den Nachwuchspreis gelten ansonsten die gleichen Kriterien wie für den Innovationspreis. Bei der Bewerbung sind Eigenbewerbungen sowie Vorschläge durch Dritte willkommen.

Bildquelle: Michael Staudinger / www.pixelio.de

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Spamschutz 

Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein:
Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 37893860) | Fotos: Michael Staudinger / www.pixelio.de

Online-Jobbörse semica
Die Online-Jobbörse semica ist der offizielle Karrierepartner der ELEKTRONIKPRAXIS und bietet Ihnen aktuelle Elektronik-Jobs, Karrieretipps sowie ein umfangreiches Arbeitgeberverzeichnis.

Job des Monats auf semica.de
Leiter Entwicklung und Konstruktion (m/w)
Eine bahnbrechende neue Technologie ist gerade dabei, die Montage von Steckverbindern auf Leiterplatten nachhaltig zu verändern. Hier ist Ihre Chance, von Anfang an dabei zu sein und den zukünftigen Erfolg mitzugestalten - als Leiter Entwicklung und Konstruktion.  mehr...

Arbeitgeber des Monats auf semica.de
Dräxlmaier Group
Die Dräxlmaier Group beliefert namhafte Automobilhersteller mit modernen Bordnetzsystemen, exklusivem Interieur sowie Elektrik- und Elektronikkomponenten. Dräxlmaier beschäftigt rund 50.000 Mitarbeiter an mehr als 60 Standorten in über 20 Ländern. Erfahren Sie mehr über das Unternehmen und die konkreten Karrieremöglichkeiten. mehr...

Aktuelle Jobangebote
Product Marketing Manager (m/w) Semiconductor / LED
Als Produkt Marketing Manager sind Sie für die strategische und operative Produktplanung für den Produktbereich Semiconductor / LED verantwortlich. mehr...

Produkt Marketing Manager (m/w) Circuit Components
Als Produkt Marketing Manager sind Sie für die strategische und operative Produktplanung für den Produktbereich Circuit Components verantwortlich. mehr...

Field Application Engineer (m/w)
Die Hauptaufgabe des FAE besteht darin, mit bestehenden Produkten und Konzepten Systemlösungen für die Kunden zu erarbeiten, um den Umsatz zu fördern. Er unterstützt die Außendienstmitarbeiter in der Region Südbayern & Österreich von der Initiierung bis zum Abschluss von Projekten und Aufträgen. mehr...

Entwicklungsingenieur (m/w) für die Bereiche Thermomanagement und Aggregatekühlung
Entwicklung von Technologiekonzepten, Ablauf-/Kostenplanung für die Projektabwicklung Studium - Maschinenbau, Fahrzeugtechnik, Verbrennungsmotoren, Energie- oder Wärmetechnik oder vergleichbar mehr...

Regional Sales Director (m/w)
Hauptaufgabe ist die zielorientierte Führung der Niederlassung und die signifikante Erhöhung von Umsatz und Marktanteilen in der Region Nordrhein-Westfalen.  mehr...

Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/in
Karosserie aus Neuteilen oder Baugruppen aufbauen, einpassen und einschweißen Technische Ausbildung mehr...

Regional Account Manager (m/w) Vertriebsaußendienst für elektronische Bauelemente
Ihr Ziel ist die optimale Betreuung der Kunden in Verbindung mit der maximalen Ausschöpfung des Marktpotentials. Dabei repräsentieren Sie das Unternehmen durch Ihre technische Kompetenz und Ihre kaufmännische Erfahrung.  mehr...

APP-Entwickler (m/w) für iOS/Android
Entwicklung von innovativen APPs für das iPhone von Apple sowie für die Android-Plattform von Google Studium - Technische Informatik, Mediendesign, Elektrotechnik, Physikalische Technik oder Nachrichtentechnik; mehrjährige Berufserfahrung mehr...