Bestückung

JUKI ernennt Deutschland-Chef Jens Mirau zum Vice President für Europa

31.10.12 | Redakteur: Franz Graser

Jens Mirau leitet seit fünf Jahren das Deutschland-Geschäft des Bestückungsspezialisten JUKI.
Jens Mirau leitet seit fünf Jahren das Deutschland-Geschäft des Bestückungsspezialisten JUKI. (Bild: JUKI)

Der schweizerische Bestückungsspezialist hat den bisherigen Geschäftsleiter für Deutschland zum Vice President von Juki Automation Systems Europe berufen.

Jens Mirau ist zwanzig Jahren im SMT-Geschäft und seit zwölf Jahren für den Schweizer Automatenhersteller tätig. Seit fünf Jahren leitet er das Deutschland-Geschäft von Juki. Als Vice President wird Mirau für die Bereiche Technik, Service, Logistik und Finanzen der Europa-Gruppe des Bestückungsspezialisten verantwortlich sein. Seiner Tätigkeit als Vice President wird er von seinem bisherigen Arbeitsort Nürnberg aus nachgehen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36505100 / Baugruppenfertigung & Test)

E-Paper kostenlos lesen

ELEKTRONIKPRAXIS 6/2017

ELEKTRONIKPRAXIS 6/2017

Autobauer setzen auf 48-Volt-Mild-Hybridantriebe

Weitere Themen:

Assistenzsysteme auf den Vormarsch
Herstellung von Hochfrequenz-PCBs

zum ePaper

zum Heftarchiv

Leistungselektronik & Stromversorgung

Leistungselektronik & Stromversorgung

Das große Potenzial der Galliumnitrid-Devices

Weitere Themen:

Fehleinschätzungen von GaN-Halbleiter vermeiden
Herausforderungen an Gate-Treiber für SiC-Umrichter

zum ePaper

zum Heftarchiv