Bestückung

JUKI ernennt Deutschland-Chef Jens Mirau zum Vice President für Europa

31.10.12 | Redakteur: Franz Graser

Jens Mirau leitet seit fünf Jahren das Deutschland-Geschäft des Bestückungsspezialisten JUKI.
Jens Mirau leitet seit fünf Jahren das Deutschland-Geschäft des Bestückungsspezialisten JUKI. (Bild: JUKI)

Der schweizerische Bestückungsspezialist hat den bisherigen Geschäftsleiter für Deutschland zum Vice President von Juki Automation Systems Europe berufen.

Jens Mirau ist zwanzig Jahren im SMT-Geschäft und seit zwölf Jahren für den Schweizer Automatenhersteller tätig. Seit fünf Jahren leitet er das Deutschland-Geschäft von Juki. Als Vice President wird Mirau für die Bereiche Technik, Service, Logistik und Finanzen der Europa-Gruppe des Bestückungsspezialisten verantwortlich sein. Seiner Tätigkeit als Vice President wird er von seinem bisherigen Arbeitsort Nürnberg aus nachgehen.

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Schreiben Sie uns hier Ihre Meinung ...
(nicht registrierter User)

Kommentar abschicken

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 36505100 / Baugruppenfertigung & Test)

E-Paper kostenlos lesen

ELEKTRONIKPRAXIS 23/2016

ELEKTRONIKPRAXIS 23/2016

Prozessoren und Tools für kompakte Bildverarbeitung

Weitere Themen:

Oszillatoren für sichere Bordnetze
Redesign für Health Care

zum ePaper

zum Heftarchiv

Embedded Software Engineering

Embedded Software Engineering

Entwicklung und Zertifizierung deutlich vereinfacht

Weitere Themen:

User Experience Design und agile Methoden
IoT-Sicherheit muss auf Vertrauen basieren
So sieht zukunftsfähige Embedded- Entwicklung aus

zum ePaper

zum Heftarchiv