Top-Story Automotive

Was Relais im neuen 2-Spannungs-Bordnetz leisten müssen

Bordnetz

Was Relais im neuen 2-Spannungs-Bordnetz leisten müssen

Immer mehr Fahrzeuge werden mit einem 2-Spannungs-Bordnetz mit 12 und 48 V ausgestattet. Das hat auch Auswirkungen auf die Automobilrelais, die nun völlig neue Anforderungen erfüllen müssen. lesen...

Nachrichten aus der Automotive-Branche

Audi A7 Sportback h-tron quattro und Honda FCV Concept mit Brennstoffzellenantrieb

Wasser statt Abgase

Audi A7 Sportback h-tron quattro und Honda FCV Concept mit Brennstoffzellenantrieb

500 km legt der Audi A7 Sportback h-tron quattro zurück, der Honda FCV Concept soll gar 700 km mit einer Tankfüllung schaffen – und aus dem Auspuff kommt nur Wasser. lesen...

Elektro-Scooter (nicht nur) für den MINI-Kofferraum

Citysurfer Concept

Elektro-Scooter (nicht nur) für den MINI-Kofferraum

Moderne Mobilität heißt, für jede Fahrstrecke das passende Gefährt nutzen zu können: Mit dem MINI Citysurfer Concept stellt BMW einen Elektro-Scooter für die Kurzstrecke vor, der in den MINI-Kofferraum passt. lesen...

Tesla plant Batteriefabrik in Deutschland

In einigen Jahren

Tesla plant Batteriefabrik in Deutschland

Der US-Elektroautobauer Tesla will in den kommenden Jahren auch in Deutschland Batteriezellen herstellen. "Ich gehe davon aus, dass Tesla auf lange Sicht eine Batteriefabrik in Deutschland errichten wird", sagte Tesla-Chef Elon Musk dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". lesen...

Hightech-Drohne übernimmt komplexe Inspektionsaufgaben

Flugroboter

Hightech-Drohne übernimmt komplexe Inspektionsaufgaben

Egal, ob bei Solarfeldern, Windrädern oder Strommasten: Die Inspektion hoher Bauwerke oder weitläufiger Flächen stellt die Betreiber solcher Anlagen meist vor eine Mammutaufgabe. lesen...

Fachartikel

Sensorlösungen für Anforderungen in Automobilanwendungen

Sensorlösungen für Anforderungen in Automobilanwendungen

Heutzutage kann man sich kaum mehr vorstellen, dass 1995 nur etwa 10 Sensoren in einer Automobil-Motorsteuerung zum Einsatz kamen. Bis 2012 ist diese Anzahl auf mehr als 30 angestiegen. lesen...

Mit einem Tablet als Datenrekorder machen Testfahrten direkt Spaß

Steuergeräteentwicklung

Mit einem Tablet als Datenrekorder machen Testfahrten direkt Spaß

Für das Entwickeln und Absichern von Fahrerassistenzsystemen sind viele Testkilometer erforderlich. Wir verraten Ihnen, wie ein Tablet mit entsprechender Software die Bedienung der Messtechnik erleichtert. lesen...

Neue Technologien für moderne Antriebskonzepte

Akkus & Super Caps

Neue Technologien für moderne Antriebskonzepte

Was hat Design mit Elektromobilität zu tun? Wird es als reine Gestaltung von Formen verstanden, ist die Aufgabenstellung konservativ. lesen...

Entwicklung eines münzgroßen solarbetriebenen GPS-Empfängers

GPS-Navigation

Entwicklung eines münzgroßen solarbetriebenen GPS-Empfängers

GPS-Technologie ist immer leichter in Energiespar-Designs integrierbar, sodass Mini-Empfänger nun sogar mit Solarzellen betrieben werden können. Ein gutes Beispiel dafür ist der münzgroße Retrievor. lesen...

Das Leben im und mit dem Internet der Dinge

Cyber-physikalische Systeme

Das Leben im und mit dem Internet der Dinge

Das Internet der Dinge wird die Art, wie wir leben und arbeiten, gründlich verändern. Verkehr, Industrieproduktion und Medizin werden von der Ubiquität von Sensoren und Wireless-Netzen profitieren. lesen...

Die Mobilität der Zukunft

MBtech

Die Mobilität der Zukunft

Autos, die selbstständig zur Waschanlage fahren, sich an der Elektro-Ladesäule alleine aufladen und Wege nicht leer, sondern nur mit Passagieren zurücklegen: Das wäre eine neue Art der Mobilität für die Stadt der Zukunft. Vorbereitet werden diese Entwicklungen bereits heute. lesen...

Einfach gemessen – Oszilloskop und Leistungsanalyse vereint

Motorantriebe und Leistungselektronik

Einfach gemessen – Oszilloskop und Leistungsanalyse vereint

Das PX8000 verbindet die Vorteile eines Oszilloskops mit denen eines Leistungsanalysators. Was muss beim Messen beachtet werden? Unser Beitrag stellt einige Funktionen des Gerätes vor. lesen...

Elektronik im Fokus – Messe, Konferenzen und Foren

electronica

Elektronik im Fokus – Messe, Konferenzen und Foren

Vom 11. bis 14. November 2014 findet wieder die electronica in München statt – und in diesem Jahr feiert die Weltleitmesse für Komponenten, Systeme und Anwendungen der Elektronik ihr 50-jähriges Jubiläum. Wir unterhielten uns mit Anke Odouli, Projektleiterin electronica der Messe München GmbH, was die Besucher im Jubiläumsjahr alles erwarten dürfen. lesen...

Sicher ist sicher – funktionale Sicherheit bei Automobilrelais

ISO 26262

Sicher ist sicher – funktionale Sicherheit bei Automobilrelais

Die funktionale Sicherheit sicherheitskritischer Systeme im Auto ist gemäß ISO 26262 nachzuweisen – und das gilt immer öfter auch für Relais, die an der Schnittstelle von Logik und Aktuatorik sitzen. lesen...

E-Bike, quo vadis?

Zweirad-Industrie-Verband ZIV

E-Bike, quo vadis?

Erfahren Sie Trends rund ums E-Bike und Bike vom Geschäftsführer des Zweirad-Industrie-Verbandes, Siegfried Neuberger. lesen...

Whitepaper

LED-Treiber für Designanwendungen im Automobil entwickeln

Einsatz diskreter Konstantstromregler für Bremsleuchten

Das englische Whitepaper gibt eine Anleitung, um eine kostengünstige, hocheffiziente Lösung für LED–Bremslicht Anwendungen zu entwickeln.lesen...

Datenübertragung bei Automotive-Anwendungen

Schieberegister lösen I/O-Probleme in Automotive-Anwendungen

Erfahren Sie in der Application-Note, wie sich mit kostengünstigen, industrietauglichen CMOS-Schieberegistern I/O-Probleme in Automotive-Anwendungen lösen lassen.lesen...

Integrierte Schrittmotor-Ansteuerung

Schrittmotor-Ansteuerung vereinfacht Umluftautomatik im Kfz

Dieses Paper beleuchtet die Systemanforderungen und Betriebsbedingungen automatischer Umluftventile und untersucht, inwieweit bestehende Aktorentypen diese Anforderungen erfüllen.lesen...

Software-Applikation für elektrisches Kabeldesign

10 Gründe für den Einsatz von Vesys in der Entwicklung

Das Whitepaper nennt 10 Gründe, wie Sie durch die CAD-Software-Applikation Vesys in der Entwicklung und Konstruktion von Kabelbäumen und Verdrahtungen Prozesse effektiver und fehlerfrei gestaltenlesen...

Besseres Anforderungsmanagement

Softwarequalität verbessern und Time-to-Market reduzieren

Das Whitepaper beschreibt, wie mit einem umfassenden Anforderungsmanagement Produkt- und Geschäftsziele eingehalten werden und die Produktivität von Teams erhöht wird.lesen...

Produktvorstellungen

Schützt zuverlässig gegen Übertemperatur im Auto

Schaltungsschutz

Schützt zuverlässig gegen Übertemperatur im Auto

Als Antwort auf die zunehmende Nachfrage nach mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit in extrem rauen Fahrzeugumgebungen entwickelte TE Circuit Protection den Baustein HCRTP (High-Current Reflowable Thermal Protection). lesen...

Automotive Audio-Prozessor

Accordo2

Automotive Audio-Prozessor

Für Fahrzeug-Radio- und Display-Audio-Applikationen bietet ST die auf dem Audio-SoC STA1052 basierende neue Accordo2-Familie (STA1095 und Varianten). lesen...

Mit integrierter Kommunikation

Ladegeräte

Mit integrierter Kommunikation

Der E-Bus-Lader ACS-713 von Ansmann ist ein universelles Ladegerät mit integrierter Kommunikation, das alle gängigen Kommunikationsprotokolle wie CAN, I2C, SM, LIN, HDQ etc. unterstützt. lesen...

Kompakter 4-A-Lader für 10S E-Bike- oder Scooter-Akkus

Ladesysteme

Kompakter 4-A-Lader für 10S E-Bike- oder Scooter-Akkus

Ganz ohne Lüfter kommt das in einem nur 206 mm x 94 mm x 61 mm großen geschlossenen Kunststoffgehäuse untergebrachte 4-A-Akkuladegerät 10S4A von BMZ aus. Dank automatischer Erkennung über NTC, Kodier-Widerstand, I²C-Bus oder eine einfache 2-Draht-Ladeleitung können unterschiedlichste, mit zehn Zellen in Serie ausgestattete E-Bike- oder Scooter-Akkupacks geladen werden. lesen...

DSP- und Bildverarbeitungsfunktionen verbessert

Automotive-Infotainment-Prozessoren

DSP- und Bildverarbeitungsfunktionen verbessert

Die DRA75x-Prozessoren von TI sind mit Signalverarbeitungsfunktionen ausgestattet worden, um die Infotainment-Funktionen aufzuwerten und Funktionen von Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assistance Systems – ADAS) mit einzubeziehen. lesen...

AEC-Q200-getestet und auf Wunsch mit Super-Term-Elektrode

Keramikkondensatoren

AEC-Q200-getestet und auf Wunsch mit Super-Term-Elektrode

RM Components präsentiert auf der electronica 2014 das gesamte AEC-Q200-Portfolio an Keramikkondensatoren von HolyStone. Einsatz dieser Kondensatoren ist überall dort, wo hochwertige Bauteile benötigt werden, welche die Anforderungen des Automotive Electronics Council (AEC) erfüllen. lesen...

AEC-Q200-qualifizierte Sicherheitskondensatoren

Kondensatoren

AEC-Q200-qualifizierte Sicherheitskondensatoren

Die AEC-Q200-qualifizierten bedrahteten Sicherheitskondensatoren der Serie AY2 von Vishay erfüllen die die hohen Zuverlässigkeitsanforderungen der IEC60384-14, 3rd Edition und sind somit den Sicherheitsklassen X1 (440 VAC) und Y2 (300 VAC) zugeordnet. lesen...

Automotive-taugliches Wireless-Charging- und NFC-Referenzdesign

NFC im Auto

Automotive-taugliches Wireless-Charging- und NFC-Referenzdesign

Die Kombination eines Automotive-tauglichen NFC-Transceivers von Melexis mit der Wireless-Charging-Technik von Freescale Semiconductor ermöglicht ein sofort einsatzfähiges Referenzdesign. lesen...

Unterstützt mehrere Processing Units

Hardware in the Loop

Unterstützt mehrere Processing Units

Die Hardware-in-the-Loop-Technologie Scalexio von dSPACE ist dank einer neuen Erweiterung für Multiprozessor-Simulationsplattformen (MP) noch leistungsstärker geworden. lesen...

Fachwissen für Elektronik-Entwickler

Immer Mittwochs plus zu ausgewählten Themen: Fachbeiträge und Design-Tipps für die professionelle Elektronikentwicklung. Incl. Wochenüberblick: Die wichtigsten und meistgelesenen Meldungen der letzten sieben Tage.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Futuristische Studie aus neuem Design-Center in Peking

Mercedes-Benz Vision G-Code

Futuristische Studie aus neuem Design-Center in Peking

05.11.14 - Mercedes-Benz hat in Peking ein Entwicklungszentrum eröffnet und dabei die spektakuläre Studie G-Code präsentiert. Angetrieben wird das futuristische Hybridfahrzeug von einem Elektromotor sowie einem Verbrennungsmotor, der mit Wasserstoff betrieben wird. lesen...

Hightech-Drohne übernimmt komplexe Inspektionsaufgaben

Flugroboter

Hightech-Drohne übernimmt komplexe Inspektionsaufgaben

20.11.14 - Egal, ob bei Solarfeldern, Windrädern oder Strommasten: Die Inspektion hoher Bauwerke oder weitläufiger Flächen stellt die Betreiber solcher Anlagen meist vor eine Mammutaufgabe. lesen...

Lenkrad des Porsche 919 Hybrid – die multifunktionale Schaltzentrale

Rennsport

Lenkrad des Porsche 919 Hybrid – die multifunktionale Schaltzentrale

03.11.14 - Die Richtung vorzugeben, ist die banalste Aufgabe des Lenkrads im Porsche 919 Hybrid. Die Fahrer des Klasse-1-Le-Mans-Prototypen in der FIA Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC halten einen Computer in Händen. Sie bedienen 24 Knöpfe und Schalter auf der Vorderseite sowie sechs Wippen auf der Rückseite, um diesen komplexen Rennwagen zu kontrollieren. lesen...

Drei Batterietipps für Autofahrer in der kalten Jahreszeit

Startprobleme vermeiden

Drei Batterietipps für Autofahrer in der kalten Jahreszeit

30.10.14 - Der Stromverbrauch steigt, die Leistungsfähigkeit sinkt – Autobatterien werden in der kalten und feuchten Jahreszeit besonders gefordert. Bei Minustemperaturen kommt es deshalb häufig zu Startproblemen. Dr. Eberhard Meissner, Batterieexperte bei Johnson Controls, gibt drei Batterietipps für den Winter. lesen...

Elektroflitzer beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 1,785 Sekunden

Weltrekord

Elektroflitzer beschleunigt von 0 auf 100 km/h in 1,785 Sekunden

07.11.14 - Mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 1,785 Sekunden hat der elektrisch angetriebene Rennwagen „grimsel“ am 3. November 2014 den bisherigen Weltrekord für Elektroautos gebrochen. lesen...

Meinungen & Interviews

Sicherheitsrisiken durch die Einbindung des Autos ins Internet der Dinge sind beherrschbar

Gastkommentar Kurt Sievers, NXP

Sicherheitsrisiken durch die Einbindung des Autos ins Internet der Dinge sind beherrschbar

Durch die Vernetzung des Autos untereinander und mit ihrer Umgebung entstehen Sicherheitsrisiken, die sich aber mit vorhandenen, bewährten Technologien in den Griff bekommen lassen. lesen...