Top-Story Automotive

Wie die Analyse des Fahrerverhaltens zur Unfallprävention beiträgt

Mobileye in D-Lab 3.5

Wie die Analyse des Fahrerverhaltens zur Unfallprävention beiträgt

Bei der Entwicklung von autonomen Autos ist elementar, dass neben den Fahrzeugdaten auch die zum physischen Zustand des Fahrers zur Verfügung stehen. Die Daten-Auswertung ermöglicht eine optimierte Entwicklung von Assistenz- und Infotainment-Systemen und unterstützt so die Unfallprävention. lesen

Fachartikel

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

Draisine 200.0

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

Vor 200 Jahren unternahm der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Fahrt mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Dieses Jubiläum nahm ein Team der Universität des Saarlandes zum Anlass, das historische Fortbewegungsmittel nachzubauen und zu elektrifizieren. lesen

Formula Student – TU München und Panasonic bestimmen das Tempo

Automotive Electronics - Komponenten

Formula Student – TU München und Panasonic bestimmen das Tempo

Im Wettbewerb Formula Student messen sich Studierende aus ganz Europa, darunter auch das Team TUfast der Technischen Universität München, das unter anderem von Panasonic unterstützt wird. lesen

Innovationsfeld E-Mobilität einmal anders

Bedeutung der Formel E

Innovationsfeld E-Mobilität einmal anders

Seit über 40 Jahren unterstützt das Unternehmen Würth den Motorsport. Dabei stehen nicht nur Werbeaspekte im Vordergrund – der Hersteller nutzt den Motorsport als besonders anspruchsvolles Versuchsfeld für technologische Entwicklungen. Das gilt auch für die Formel E – die neue Rennserie für Elektroboliden und moderne FIA-Schwester der klassischen Formel 1. lesen

Zylinderabschaltung bedeutet verteilte Arbeit

Powertrain

Zylinderabschaltung bedeutet verteilte Arbeit

Die Zylinderabschaltung ist – technisch gesehen – ein uralter Hut. Mit Blick auf die CO2-Flottenverbrauchsgrenzwerte erlebt diese Technik derzeit eine Renaissance: mit vielfältigen und eindrucksvollen technischen Konzepten. lesen

Schwachstellen-Management im Nahverkehr

IT-Security in Transport und Verkehr

Schwachstellen-Management im Nahverkehr

Im Personennahverkehr ist die IT-Landschaft im Hintergrund ein attraktives Ziel für Hacker und muss deshalb entsprechend sicher sein. Dabei hilft vorausschauend eingesetztes Vulnerability-Management. Das Beispiel eines Nahverkehrsanbieters zeigt, wie sich ein solches Projekt zum Schwachstellen-Management im ÖPNV umsetzen lässt. lesen

Sensor-Fusion für Embedded-Vision-Applikationen

Datenzusammenführung

Sensor-Fusion für Embedded-Vision-Applikationen

Embedded Vision erfordert harte Echtzeit bei Datenzusammenführung und -verarbeitung. All-Programmable-FPGAs und -SoCs ermöglichen es, mehrere Sensortypen parallel zu betreiben und zu synchronisieren. lesen

Autobauer gehen auf 48-V- Mild-Hybrid-Systeme über

Bordnetz

Autobauer gehen auf 48-V- Mild-Hybrid-Systeme über

Das 48-Volt-Bordnetz zieht in immer mehr Fahrzeuge ein und Kfz-Hersteller bringen nun auch vermehrt 48-Volt-Hybride auf den Markt. Schlüsselbaustein ist ein bidirektionaler 12-V/48-V-DC/DC-Wandler. lesen

Mit passiven Komponenten gut gerüstet fürs 48-Volt-Bordnetz

Automobil-Elektronik

Mit passiven Komponenten gut gerüstet fürs 48-Volt-Bordnetz

Immer mehr und leistungsstärkere Verbraucher erfordern in Fahrzeugen zunehmend ein 48-Volt-Bordnetz, das über einen Buck-Boost-Wandler mit der 12-Volt-Ebene gekoppelt ist. lesen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 3)

Kfz-Stromversorgungen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 3)

Der beim Motorstart entstehende Spannungseinbruch kann mit einem so genannten Pre-Booster vermieden werden – einem Aufwärtswandler, der dem eigentlichen System vorangeschaltet ist. lesen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 2)

Kfz-Stromversorgungen

Design und Optimierung eines Pre-Boosters für Automotive-Anwendungen (Teil 2)

Der beim Motorstart entstehende Spannungseinbruch kann mit einem so genannten Pre-Booster vermieden werden – einem Aufwärtswandler, der dem eigentlichen System vorangeschaltet ist. lesen

Whitepaper

Ansteuerung von Relais

Relaistreiber-ICs sparen Platz und senken den Kostenaufwand

Als Ersatz für diskrete Treiber ermöglichen integrierte Relaistreiber zuverlässige Industrie- und Automotive-Anwendungen. Das Whitepaper zeigt wie. lesen

Wie kommt ein HS-CAN-Knoten mit Störungen zurecht?

Verhalten des CAN-Transceivers NCV7341 bei Bus-Kurzschlüssen

Kurzschlüsse auf dem CAN-Bus sind nicht auszuschließen. Wichtig sind die Konsequenzen für den Strombedarf der CAN-Knoten, wie die Applikationsschrift erläutert. lesen

Automotive-LED

On-/Off- und Dimmungsregler für Automotive-Beleuchtungen

Diese Design Note beschreibt, wie sich durch die Kombination zweier ICs die effizientesten Funktionen beider Schaltungen zur Ansteuerung von Automotive-LEDs nutzen lassen. lesen

Strategisches Engineering-Tool für die Automobilindustrie

Concurrent CFD in der Automobilentwicklung

Das Whitepaper enthält zwei Fallstudien für die erfolgreiche Anwendung der neuen Strömungssimulationssoftware, Concurrent CFD-Technologie, in der Automobilindustrie. lesen

Einsatz der Fading-Funktion des NCV7

Regelung der RGB-Skalierung in LED-Beleuchtungen

Erfahren Sie im Whitepaper, wie der RGB-LED-Treiber NCV7430 den Strom durch die LEDs regelt und so ein volles Spektrum an Farben und Lichtintensität für die Fahrzeug-Innenbeleuchtung bietet. lesen

Produktvorstellungen

Für den Einsatz im Bahnbetrieb

DC/DC-Wandler

Für den Einsatz im Bahnbetrieb

Mit der Produktfamilie RSD-30/60 (Vertrieb: Emtron) rundet Mean Well sein Angebot an teilvergossenen DC/DC-Wandlern mit zwei Modellen für Nennleistungen bis 30 beziehungsweise 60 W ab. lesen

Überwacht Über- und Unterspannungen

42-V-Spannungsfensterdetektor

Überwacht Über- und Unterspannungen

Ricoh hat den R3152 vorgestellt, einen sehr genauen Spannungsfenster-Detektor für Versorgungsspannungen bis 42 V zum Einsatz in Anwendungen der Automobilelektronik. lesen

28-nm-CMOS-basierte Radarplattform

Autonomes Fahren

28-nm-CMOS-basierte Radarplattform

Analog Device hat die auf einem 28nm-CMOS-Prozess basierende Radar-Technologieplattform Drive360 angekündigt. Die Plattform setzt auf dem etablierten Portfolio des Unternehmens an ADAS- (Avance Driver Assistance Systems), MEMS- und Radar-Technologien auf, das seit 20 Jahren in der gesamten Automobilindustrie in großem Umfang zum Einsatz kommt. lesen

Alle Fahrzeug-Infotainment- und Broadcast-Standards auf einem Chip

Infotainment

Alle Fahrzeug-Infotainment- und Broadcast-Standards auf einem Chip

NXP hat den SAF4000 vorgestellt – eine vollständig integrierte softwaredefinierte Radiolösung, die alle weltweiten analogen und digitalen terrestrischen Radio-Standards wie AM/FM, DAB+, DRM(+) und HD abdecken kann. lesen

Fachwissen für Elektronik-Entwickler

Der begleitende Newsletter zur ELEKTRONIKPRAXIS Heftausgabe: Alle Beiträge online und übersichtlich zusammengefasst. Plus: Exklusive Onlinebeiträge aus der Elektronikentwicklung.

* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Meistgelesene Artikel

Diese Diesel reißen die Abgas-Grenzwerte besonders stark

Liste des Bundesumweltamts

Diese Diesel reißen die Abgas-Grenzwerte besonders stark

06.06.17 - Im April hatte das Umweltbundesamt darauf hingewiesen, dass moderne Diesel teilweise weit von den erlaubten Abgas-Grenzwerten entfernt liegen. Nun zwang der „Spiegel“ die Behörde dazu, eine Liste mit den getesteten Modellen zu veröffentlichen. lesen

20 Ethik-Gebote für das autonome Fahrzeug von morgen

Bericht der Ethik-Kommission

20 Ethik-Gebote für das autonome Fahrzeug von morgen

20.06.17 - Die vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eingesetzte Ethik-Kommission hat am Dienstag erstmals Regeln für den zukünftigen autonomen Straßenverkehr vorgelegt. Fahrzeuge müssen demnach so programmiert sein, dass Gefahrensituationen am besten gar nicht entstehen. lesen

Neue Vorwürfe gegen Audi in der Abgas-Affäre

Lenkwinkel-Erkennung

Neue Vorwürfe gegen Audi in der Abgas-Affäre

02.06.17 - Minister Dobrindt spricht von „Auffälligkeiten“: Audi hat mit einer sogenannten Lenkwinkel-Erkennung die Prüfmechanismen hinters Licht geführt. Und das auch in Deutschland. Der Abgas-Skandal im VW-Konzern nimmt neue Fahrt auf. lesen

China übernimmt erstmalig Gesamtführung bei E-Mobilität

Frankreich nun Technologie-Führer

China übernimmt erstmalig Gesamtführung bei E-Mobilität

20.06.17 - Deutschland bildet nicht länger die Speerspitze im Technologie-Ranking im Bereich E-Mobilität. Im zweiten Quartal des Elektromobilitäts-Index ging die Führung an Frankreich. In den Bereichen Markt und Industrie liegt China vorne. Das Reich der Mitte konnte sich somit die Gesamtführung im E-Index sichern. Die Hintergründe und weitere Index-Einzelheiten lesen Sie hier. lesen

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

Draisine 200.0

Historisches Laufrad nachgebaut und elektrifiziert

14.06.17 - Vor 200 Jahren unternahm der Erfinder Karl von Drais erstmals eine längere Fahrt mit seinem Laufrad, der Urform des Fahrrades. Dieses Jubiläum nahm ein Team der Universität des Saarlandes zum Anlass, das historische Fortbewegungsmittel nachzubauen und zu elektrifizieren. lesen

Meinungen & Interviews

Stehen wir kurz vor einer weltweiten Akkukrise?

Angemerkt

Stehen wir kurz vor einer weltweiten Akkukrise?

Der globale Akkumarkt erlebt zurzeit eine Art Renaissance, da die Nachfrage nach langlebigen, leistungsstarken Akkus in allen Bereichen wächst. Neil Oliver, Technical Marketing Manager beim Akkuspezialisten Accutronics, stellt die Frage, wer den weltweiten Akkumarkt beherrscht und in welche Richtung er sich entwickelt. lesen